SG l: Überraschungssieg gegen Topteam aus Steinbach

Unsere Mannschaft hat durch eine überragende erste Halbzeit im Spiel gegen TuS Steinbach das Fundament für einen Überraschungssieg gelegt. Nach 12 Min. ging unsere Mannschaft mit 1:0 in Führung. Weitere gute Möglichkeiten wurden herausgespielt und eine davon konnten wir in der 32 Min. zum 2:0 Halbzeitstand verwerten. Nach der Pause kam der Favorit stärker auf und in der 65 Min. gab es einen berechtigten Foulelfmeter, den der Gast zum 2:1 Anschlusstreffer verwandelte. Nach diesem Treffer drückte der Gast mächtig auf den Ausgleich, jedoch mit dem letzten Einsatz konnten wir alle Angriffe abwehren. Auch eine 8-minütige Nachspielzeit haben wir überstanden, somit war der Überraschungssieg perfekt.

Tore: 1:0 Albert Bequiri (12); 2:0 Sven Vogelgesang (32);

SG l: Unnötige Niederlage in Hinterweidenthal

Beim Spiel in Hinterweidenthal mussten wir trotz guter Leistung mit leeren Händen nach Hause fahren. In der ersten Halbzeit hatte der Gastgeber etwas mehr vom Spiel, ohne sich zwingende Möglichkeiten herauszuspielen. In der 30 Min. hat das SR-Gespann eine klare Abseitsposition übersehen, was dann letztendlich das 1:0 für die Gastgeber bedeutete. In der zweiten Halbzeit hatten wir das Spiel fest im Griff, wir spielten nur noch auf das Tor der Gastgeber, konnten aber eine Vielzahl von Möglichkeiten nicht zu einem Treffer nutzen, somit stand wir am Ende mit leeren Händen da.

Treffer: Fehlanzeige

SG l: Gegen die TSG Kaiserslautern endlich einen Sieg eingefahren

Durch den Sieg im Heimspiel gegen die TSG KL konnten wir den Anschluss an das untere Mittelfeld wiederherstellen. Nach dem frühen 1:0 durch Valter Almeida hatten wir weitere hochkarätige Möglichkeiten den Vorsprung auszubauen, dies ist uns nicht gelungen. Wie es dann so läuft, mussten wir völlig überraschend den Ausgleich hinnehmen. Nach der Pause wurden wir noch dominanter und in der 60 Min. wurde ein Spieler von uns im gegnerischen Strafraum gefoult, den fälligen Strafstoß verwandelte Sven Vogelgesang sicher zum 2:1. Mit dem Treffer zum 3:1 in der 70 Min. durch Anas Moutalib konnten wir den die Entscheidung erzwingen.

Tore: 1:0 Valter Almeida (8); 2:1 Sven Vogelgesang (60); 3:1 Anas Moutalib (70)

SG l: Niederlage beim Tabellenführer in Hermersberg

Beim Tabellenführer konnten wir durch hohe Laufbereitschaft das Spiel weitestgehend offen halte, jedoch der Gastgeber konnte nie zu 100% ausgeschaltet werden. In der 14 Min. kam der Tabellenführer etwas überraschend zur Führung, denn ein weitgeschlagener Abwehrball landete bei einem völlig freistehenden Mitspieler, dieser konnte ungehindert zur Führung einschieben. Nach der Pause wurde ein Spieler der Gastgeber mit gelb/rot von Platz gestellt, dies konnten wir nicht ausnutzen. Nach einem Konter wurde ein Kopfball als Tor für die Gastgeber anerkannt, jedoch der Ball war nicht mit vollem Umfang über der Linie. Kurz vor Schluss konnte der Gastgeber einen Freistoß direkt zum 3:0 verwandeln.

Tore: Fehlanzeige

SG l: Unnötige Niederlage gegen Eppenbrunn

Bei unserem Heimspiel gegen Eppenbrunn mussten wir eine unnötige Niederlage hinnehmen. Von Beginn an war es ein verteiltes Spiel mit Möglichkeiten auf beiden Seiten. Nach 30 Min. kam der Gast überraschend durch einen abgefälschten Freistoß zur 0:1 Führung. Nach der Pause hatte unsere Mannschaft mehr vom Spiel, dies wurde auch mit dem 1:1 Ausgleich honoriert. Das Spiel war nun ausgeglichen, als der Gast in der 75 Min. mit einem Weitschuss unter die Latte zur erneuten Führung kam, warfen wir alles nach vorne, jedoch der Ausgleich sollte uns nicht mehr gelingen.

Tore: 1:1 Valter Almeida (67)

SG l: Niederlage in Schopp

Beim Spiel in Knopp mussten wir mit dem letzten Aufgebot antreten. Der Gastgeber hatte im läuferischen Bereich einige Vorteile, diese führten in der 25 Min. zur Führung. Nach der Pause wurden wir etwas stärker, konnten uns aber keine einzige Möglichkeit erarbeiten. Durch einen Konter kam der Gastgeber kurz vor Schluss zum entscheidenden 2:0.

Tore: Fehlanzeige

SG l: Heimniederlage gegen Landstuhl

In unserem Heimspiel gegen Landstuhl mussten wir eine schmerzhafte Niederlage hinnehmen. Bei ständigem Regen mit Starkwind kam kein gutes Spiel zu Stande. In der esten Halbzeit spielte unsere Mannschaft mit dem Wind, was wir aber nicht nutzen konnten, denn kein einziger Schuss kam auf das gegnerische Tor. Nach der Pause wusste der Gast mit dem Wind mehr anzufangen, sie gingen nach 48 Min. durch einen Distanzschuss in Führung. Als sich noch ein Gewitter hinzugesellte, war die Partie kurz vor einem Abbruch. Nach ca. 30 Min. Unterbrechung hatte sich das Wetter gebessert und es ging weiter. Der Gast konnte direkt nach Wiederanpfiff das vorentscheidende 0:2 erzielen. Kurz vor Schluss kam der Gast noch zu seinem dritten Treffer.

Tore: Fehlanzeige

SG l: Vermeidbare Niederlage in Nanz-Dietschweiler

Beim Kerwespiel in Nanz-Dietschweiler mussten wir eine vermeidbare Niederlage hinnehmen. In der ersten Halbzeit kam unsere Mannschaft auf dem ungewohnten Kunstrasen nicht richtig ins Spiel. In der 24 Min. mussten wir auf Grund nicht konsequenter Abwehr das 1:0 hinnehmen. Als alle bereits mit dem Pausenpfiff rechneten viel durch einen direkt verwandelten Eckball das 2:0. Nach der Pause wurden wir stärker, konnten aber kaum gefährliche Aktionen erzielen. In der 58 Min. ging ein Kopfball an die Latte der Gastgeber. In der Schlussphase mussten wir einen unberechtigten Foulelfmeter hinnehmen, denn unser Spieler hat nur den Ball gespielt, aber der schwache SR hat auf Elfmeter und Feldverweis entschieden. Die Gastgeber nutzten das Geschenk zur Entscheidung.

Tore: Fehlanzeige

SG l: Punkteteilung im Kerwespiel in Wiesbach gegen Weselberg

Das Derby zur Wiesbacher Kerwe ging ohne Sieger zu Ende. In der ersten Halbzeit ging das Spiel hin und her, wir hatten dabei die besseren Möglichkeiten, konnten sie aber nicht nutzen. Schon in der 2 Min. hatten wir eine Topmöglichkeit liegen lassen. Nach dem Wechsel das gleiche Bild, beide Mannschaften hatten mehrmals die Möglichkeit in Führung zu gehen, aber die beiden Abwehrreihen konnten nicht überwunden werden. In der 80 Min. wurde Valter Almeida im Strafraum des Gegners zu Fall gebracht, den fälligen Strafstoß konnten wir nicht verwerten. Die letzte Topmöglichkeit hatten wir in der 89 Min., hier konnten wir einen Ball aus 2 Meter nicht im Tor unterbringen. Insgesamt war die Punkteteilung für Weselberg sehr glücklich.

Tore: Fehlanzeige

SG l: Niederlage in Bedesbach

Im Freitagspiel in Bedesbach mussten wir trotz Feldüberlegenheit mit einer Niederlage die Heimreise antreten. In der ersten Halbzeit hatten wir ein klares spielerisches und läuferisches Plus, dies zahlte sich durch einen schönen Treffer in der 12 Min. zur Führung aus. Weitere Möglichkeiten konnten nicht genutzt werden, somit ging es mit der knappen Führung in die Kabinen. Nach der Pause direkt der Schock, denn der Gegner konnte zum 1:1 ausgleichen. Nun war der Gastgeber am Drücker und in der 56 Min. gingen sie auch in Führung. Unsere Mannschaft konnte nochmals antworten und in der 72 Min. den Ausgleich erzielen. In den Schlussminuten gelang dem Gastgeber durch einen Weitschuss das siegbringende 3:2.

Tore: 0:1 Valter Almeida (12); 2:2 Valter Almeida (72);

SG l: Niederlage im Knopper-Kerwespiel gegen Oberarnbach

Im Kerwespiel in Knopp mussten wir eine bittere aber nicht unverdiente 0:2 Niederlage hinnehmen. Der Gegner aus Oberarnbach war in der ersten Halbzeit die bessere Mannschaft und ging in der 21 Min. in Führung. Nach der Pause konnten wir den Druck auf das gegnerische Tor erhöhen, aber Tore konnten wir keine erzielen. Ein Konter in der 75 Min. durch den Gegner brachte die Entscheidung.

Tore: Fehlanzeige

SG l: Sieg in Bolanden

Im Spiel in Bolanden bei hohen Temperaturen auf einem schwer bespielbaren Kunstrasen konnten wir einen hochverdienten 0:3 Sieg einfahren. In der ersten Halbzeit hatten wir auf dem schwer bespielbaren Untergrund so unsere Schwierigkeiten. Nach der Pause konnten wir den Druck auf das Tor der Gastgeber erhöhen und in der 48 Min. gingen wir in Führung. Diese Führung gab uns Sicherheit und ein schön herausgespielter Konter konnte unser Neuzugang Manuel Stahl zum 0:2 vollenden. Durch einen weiteren Treffer in der 78 Min. wurde der Sack zugemacht.

Tore: 0:1 Boris Becker (48); 0:2 Manuel Stahl (64); 0:3 Valter Almeida

SG l: Gut erholt konnte ein Sieg im Heimspiel gegen Queidersbach erzielt werden

Die Mannschaft hat sich von der ersten Niederlage sehr gut erholt und den Mitaufsteiger Queidersbach mit 3:0 geschlagen. Am Anfang des Spiels hatte der Gast leichte Vorteile, jedoch konnten sie kein Kapital daraus schlagen, denn unser Torwart Simon Rommelfanger konnte die beiden Topmöglichkeiten entschärfen. Mit zunehmender Spieldauer konnten wir das Spielgeschehen übernehmen und in der 39 Min. gingen wir in Führung. Noch vor der Pause mussten wir einen Platzverweis hinnehmen. Nach der Pause hatten wir trotz Unterzahl mehr vom Spiel, dies zahlte sich in der 51 Min. mit dem 2:0 und in der 94 Min. mit dem 3:0 aus.

Tore: 1:0 Valter Almeida (39); 2:0 Albert Beqiri (51); 3:0 Tiago Macedo (94);

SG l: Niederlagen im ersten Heimspiel gegen den Favoriten aus Rockenhausen

In unserem ersten Heimspiel in der neuen Umgebung mussten wir Lehrgeld bezahlen, denn es setzte eine 0:5 Niederlage gegen den großen Favoriten aus Rockenhausen. Von Beginn konnten wir spielerisch und läuferisch nicht mithalten, der Gegner war immer einen Schritt schneller als wir. Bereits in der 2 Min. gelang dem Gegner die Führung, unterstützt durch ein Missverständnis unsererseits. Bis zur Pause war die Entscheidung gefallen, denn der Gegner führte 0:4. Nach der Pause konnten wir das Spiel etwas offener gestalten, jedoch konnte Rockenhausen auf 0:5 erhöhen, was gleichzeitig das Endergebnis bedeutete.

SG l: Auftaktsieg in die Bezirksliga in Morlautern

In unserem ersten Spiel in der Bezirksliga konnten wir in Morlautern einen verdienten Sieg feiern. Von Beginn an hatten wir spielerische Vorteile, diese konnten wir zu Beginn noch nicht in Tore ummünzen. Eine Standardsituation in der 33 Min. führte durch einen tollen Freistoß zur Führung, dies war auch gleichzeitig der Pausenstand. Gleich nach der Pause konnten wir in der 47 Min. auf 0:2 erhöhen. Als wir in der 79 Min. auf 0:3 erhöhten, war die Entscheidung in diesem Spiel gefallen. Der Ehrentreffen der Gastgeber in der 84 Min. bedeutete nur noch Ergebniskosmetik.

Tore: 0:1 Benjamin Mayer (33); 0:2 Sven Vogelgesang (47); 0:3 Valter Almeida;

Auf ins Abenteuer Bezirksliga, Spielzeit 2018/19


 

SG ll: Niederlage gegen Rimschweiler

Beim Spiel gegen Rimschweiler mussten wir eine Niederlage hinnehmen. Der Gegner nutzte seine Möglichkeiten besser aus und kam am Ende zu einem ungefährdeten Sieg. Nach einer 0:2 Führung für den Gast zur Pause, konnten wir in der 47 Min. auf 1:2 verkürzen. Als wir drauf und dran waren das Spiel zu drehen, mussten wir eine gelb/rote Karte hinnehmen, was uns dann aus dem Konzept brachte und der Gast mit seinem dritten Treffer den 1:3 Endstand herstellte.

Tore: 1:2 Bujar Beqiri (47);

SG ll: Punkt in Wattweiler gesichert

Im Spiel in Wattweiler kamen wir mit einer guten Gesamtleistung zu einem verdienten 3:3 unentschieden. Wir konnten sehr früh bereits mit 0:1 in Führung gehen. Nach dem Ausgleich in der 10 Min. kam etwas Unruhe in die Abwehr, dies nutzte der Gegner zur Führung. In der 37 Min. kamen wir erneut zum verdienten Ausgleich, dieses Ergebnis hielt jedoch nicht bis zur Pause, denn der Gastgeber ging in der 43 Min. erneut in Führung. Nach der Pause konnten wir das Spiel weiter ausgeglichen halten und kamen in der 68 Min. zum vielumjubelten Ausgleich.

Tore: 0:1 Albert Nimako (6); 2:2 Albert Nimako (37); 3:3 Bujar Beqiri (68);

SG ll: Remis gegen Kleinsteinhausen

In unserem Heimspiel gegen Kleinsteinhausen mussten wir am Schluss einen sichergeglaubten Sieg noch hergeben. In der ersten Halbzeit hatten wir eine Fülle von Möglichkeiten, konnten aber nur eine in der 20 Min. durch Bujar Beqiri verwerten. Nach der Pause konnten wir in der 70 Min. durch Albert Nimako auf 2:0 erhöhen. Als alle bereits mit einem Sieg rechneten, kam der Gast in der 86 und 91 Min. zu zwei Treffer, die zum 2:2 Unentschieden führten. Der Gast hatte heute das Glück auf seiner Seite.

Tore: 1:0 Bujar Beqiri (20); 2:0 Albert Nimako (70);

SG ll: Desolate Leistung in Hengsberg

Mit einer sehr schwachen Vorstellung mussten wir eine bittere und auch in der Höhe verdiente Niederlage in Hengsberg hinnehmen. Die gesamte Mannschaft zeigte eine läuferisch und kämpferisch schwache Vorstellung.

Tore: Fehlanzeige

SG ll: Sieg gegen SVN Zweibrücken

Im Heimspiel gegen Niederauerbach ll konnte unsere Mannschaft ein standesgemäßes 5:1 Ergebnis erzielen. Gleich zu Beginn konnte der Gast einen Strafstoß nicht verwerten. Im weiteren Spielverlauf kam unsere Mannschaft bis zur Pause zu einem 4:0. Nach der Pause folgte direkt das 5:0, nun wollte wir das Ergebnis verwalten, was uns trotz Gegentreffer auch über weite Strecken gelang.

Tore: 1:0 Denis Kurtzki (18); 2:0, 3:0 Bujar Beqiri (34, 38); 4:0 Wyatt Starr (45); 5:0 Albert Nimako (46);

SG ll: Weiterer Sieg im Spiel gegen Thaleischweiler ll

Auch im Spiel gegen Thaleischweiler ll kam unsere Mannschaft zu einem ungefährdeten Sieg. Mit einem 3:0 ging es in die Pause, diese wurde in der zweiten Halbzeit auf 5:0 ausgebaut. Danach hat unsere Mannschaft etwas zurückgeschaltet und der Gast kam zum 5:1.

Tore: 1:0 Benedikt Hemmer (8); 2:0 Denis Kurtzki (17); 3:0 Reiner Burkhart (32); 4:0, 5:0 Wyatt Starr (50, 60);

SG ll: Sieg gegen SG Pirmasens

Durch einen überzeugenden Sieg im Spiel gegen die SG Pirmasens hat unsere Mannschaft seinen Aufwärtstrend eindeutig unter Beweis gestellt. Zur Pause stand es nur 2:1, dies änderte sich in der der zweiten Halbzeit noch grundlegend.

Tore: 1:0 Yannick Rottberg (1); 2:1 Tiago Maceto (36); 3:1 Yannick Rottberg (60); 4:1 Reiner Burkhart (66); 5:1 Bujar Beqiri (75); 6:1 Yannick Rottberg (77);

SG ll: Knappe Niederlage beim Favoriten Hornbach

Bei unserem Auswärtsspiel in Hornbach mussten wir am Schluss eine bittere Niederlage hinnehmen. Zu Beginn hatten wir das Spiel fest im Griff, dies zahlte sich bis zur 25 Min. in eine 0:3 Führung aus. Nach dieser Führung kam der Gastgeber besser ins Spiel und konnte das Spiel bis zur Halbzeit in eine 4:3 Führung umwandeln. Nach der Pause weiter ein ausgeglichenes Spiel. In der 50 Min. konnten wir die Führung der Gastgeber ausgleichen. Als in der 78 Min. die erneute Führung der Gastgeber fiel, konnten wir trotz mehrerer Möglichkeiten nicht mehr mit Toren antworten, somit mussten wir mit einer knappen 5:4 Niederlage nach Hause fahren. Unser großer Aufwand wurde in diesem Spiel nicht belohnt.

Tore: 0:1, 4:4 Sven Vogelgesang (4, 50); 0:2, 0:3 Bujar Beqiri (17, 25);

SG ll: Kantersieg zur Wiesbacher Kerwe gegen den Nachbarn aus Winterbach

Im Wiesbacher Kerwespiel unserer zweiten Mannschaft, war der Sieger schnell gefunden, denn wir hatten den Gegner aus Winterbach zu jeder Zeit im Griff. Zur Pause führten wir 3:0. Nach der Pause konnten wir weitere fünf Treffer bejubeln, so dass es am Ende einen deutlichen Sieg gab.

Tore: 1:0, 4:0 Wyatt Starr (25, 48); 2:0 Bujar Beqiri (30); 3:0 Max Stuppy (35); 5:0, 7:0 Thorsten Mayer (65, 80); 6:0 Reiner Burkart (75); 8:0 Denis Kuretzki (85);

SG ll: Siegesserie hält auch in Donsieders

Mit einem weiteren Sieg konnte sich unsere Mannschaft ins Mittelfeld der Liga einreihen. Beim Spiel in Donsieders ging zu Beginn der Gastgeber mit 1:0 in Führung. Diese Führung hielt nicht lange und wir konnten durch drei Treffer (15, 17 und 22 Min.) in kurzer Zeit eine 1:3 Führung mit in die Pause nehmen. Nach der Pause konnten wir mit dem 1:4 eine Vorentscheidung herbeiführen. Der Gastgeber kam zwar nochmals zu einem Treffer, dieser konnte aber an dem klaren Sieg unserer Mannschaft nicht mehr ändern.

Tore: 1:1 Bujar Beqiri (15); 1:2 Bujar Beqiri (17); 1:3 Wyatt Starr (22); 1:4 Bujar Beqiri (58);

SG ll: Kerwesieg gegen Battweiler ll in Knopp

Zur Kerwe in Knopp hat unsere Mannschaft eine klasse Leistung abgeliefert. Im Spiel gegen Battweiler ll hatten wir vor zahlreichen Zuschauern ein gutes Spiel von beiden Mannschaften gesehen. Unsere Mannschaft konnte durch gekonnt vorgetragene Angriffe in der 18 Min. in Führung gehen. Nach der Pause konnten wir durch zwei weitere Treffer in der 60 und 70 Min. den Sieg einfahren.

Tore: 1:0 Manuel Stahl (18); 2:0 Anas Moutalib (60); 3:0 Andre Müller (70);

SG ll: Erste Sieg in der Runde in Höhmühlbach gegen Maßweiler/Höhmühlbach ll

Im Spiel in Höhmühlbach konnte unsere Mannschaft den ersten Sieg einfahren. Wir hatten in der ersten Halbzeit ein klares Übergewicht, was wir zu einer 0:2 Führung nutzten. Nach der Pause schlichen sich einige Fehler in unserer Abwehr ein, dies nutzte der Gastgeber zum Ausgleich. Als keine mehr mit einem Tor rechnete, gelang uns der Siegtreffer.

Tore: 0:1 Stephan Bartelt (12); 0:2 Joseph Johnson (20); 2:3 Stephan Bartelt (90+1);

SG ll: Niederlage gegen Petersberg ll

Das Heimspiel gegen Petersberg war eine klare Angelegneheit für den Gegner, er führte bereits zur Pause mit 0:4. Nach der Pause konnten wir das Ergebnis bis in die Schlussminute halten, bis der Gegner den Treffer zum 0:5 Endstand gelang.

Tore: Fehlanzeige

SG ll: Niederlage im Derby gegen Martinshöhe ll

Im ersten Heimspiel mussten wir trotz drückender Überlegenheit in der ersten Halbzeit eine 1:4 Niederlage hinnehmen. Zu Beginn der Begegnung war unsere Mannschaft klar überlegen, wir gingen bereits in der 9 Min. in Führung. Die Führung hielt jedoch nicht lange, schon im Gegenzug mussten wir den Ausgleich hinnehmen. Nach der Pause war der Gegner die effizientere Mannschaft , sie baute ihre Führung auf 1:4 aus, was auch das Endergebnis bedeutete.

Tore: 1:0 Manuel Metz (9);

SG ll: Niederlage zum Saisonauftakt in Mittelbach

Im Auftaktspiel zur neuen Runde mussten wir eine 4:1 Niederlage hinnehmen. Der Gegner war über die gesamte Spielzeit tonangebend, was sich auch zur Pause mit der Führung wiederspiegelt. Nach der Pause ließen die Kräfte bei uns etwas nach, dies nutzte der Gegner zur deutlichen Führung. In der 80 Min. kamen wir zum Ehrentreffer, zum 3:1. Der Gegner konnte kurz vor Schluss den Treffer zum 4:1 Endstand erzielen.

Tore: Eigentor (80);

Neuer Anlauf in der C-Klasse West Pirmasens/Zweibrücken Spielzeit 2018/19




SG l: Sieg zum Titelgewinn gegen Obersimten

In unserem entscheidenden Spiel zur Meisterschaft kam es gegen Obersimten am Ende zu einem verdienten 3:1 Sieg. Unser Spiel brauchte einige Zeit bis es zum Laufen kam, bis zu diesem Zeitpunkt hatte der Gegner eine sehr gute Möglichkeit die unser Torwart sehr gut parierte. Nach dem Führungstreffer kam etwas Ruhe in unsere Aktionen, wir konnten direkt das 2:0 nachlegen. Als in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit der Gast zu einem Strafstoß kam, nutzte er diese Chance zum Anschlusstreffer. Nach der Pause ging es hin und her, jedoch Treffer wollten zu diesem Zeitpunkt keine mehr fallen. Als in der 81 Min. das 3:1 von uns erzielt wurde, war das Tor zur Meisterschaft ganz weit aufgestoßen worden. Die Schlussminuten wurden heruntergespielt und nach dem Schlusspfiff erfolgte nur noch Jubel der 250 Zuschauer. Herzlichen Glückwunsch zur Meisterschaft an die Mannschaft mit ihren gesamten Trainerstab.

Tore: 1:0 Benjamin Mayer (16‘); 2:0 Sven Vogelgesang (23‘); 3:1 Albert Beqiri (81‘);

SG ll: Niederlage in Waldfischbach

In Waldfischbach hat sich unsere Mannschaft sehr gut präsentiert, denn wir konnten über weite Strecken mit dem Gegner mithalten. Die Treffer zum zwischenzeitlichen 3:2 Anschlusstreffer wurden im weiteren Verlauf nicht mit dem Ausgleich belohnt. In der Schlussminute mussten wir bei deinem Konter das 4:2 hinnehmen.

Tore: 3:1 Christian Beck (59‘); 3:2 Tiago Macedo (65’);

SG l: Sieg im Auswärtsspiel in Contwig

In unserem letzten Auswärtsspiel in Contwig musste unsere Mannschaft nochmals alles in Waagschale legen, denn der Gegner hatte die hohe Niederlage im Vorrundenspiel noch nicht vergessen. Vor einer großen Zuschauerkulisse hat unsere Mannschaft von Beginn an gezeigt wer das Spiel gewinnen will, denn sie spielten in der ersten Halbzeit wie aus einem Guss. Von der Abwehr bis zum Sturm, jeder arbeitete gegen den Ball, sodass der Gegner sich keine Möglichkeiten erarbeiten konnte. Wir selbst hatten mehrere Möglichkeiten, zwei davon wurden genutzt, so dass es mit 0:2 in Pause ging. Nach der Pause stellt der Gastgeber etwas um, denn er agierte etwas offensiver, was uns entgegenkam. Als wir Mitte der zweiten Halbzeit durch einen Sonntagsschuss zum 0:3 vollendeten, war die Partie entschieden.

Tore: 0:1 Sven Vogelgesang (21‘); 0:2 Albert Beqiri (41‘); 0:3 Sehat Kizmaz (78‘);

SG l: Sieg gegen Leimen

Im Spiel gegen Leimen ging es gleich mit einer überraschenden Führung des Gastes los. Nun war unsere Mannschaft gefragt und sie kam bereits nur wenige Minuten später zum Ausgleich. Nach diesem Ausgleich kam auch die Sicherheit in unser Spiel zurück. Durch zwei Treffer in Halbzeit eins, wurde bereist eine Vorentscheidung in diesem Spiel erzielt. Nach der Pause wurde ein weiterer Treffer zum 4:1 Entstand erzielt. Durch diesen Sieg und der gleichzeitigen Niederlage von Spitzenreiter Waldfischbach konnten wir uns die Tabellenführung zurückerobern.

Tore: 1:1 Boris Becker (12‘); 2:1 Sven Vogelgesang (19‘); 3:1 Ferhat Kizmaz (21‘); 4:1 Abdul Kizmaz (75‘);

SG ll: Sieg gegen Nachbar Martinshöhe ll

Im Spiel gegen unseren Nachbarn aus Martinshöhe, wurde in der ersten Halbzeit ein verteiltes Spiel mit einem Treffer des Gastes entschieden. Nach der Pause wurde unsere Mannschaft Feldüberlegen, was sich dann auch in Tore wiederspiegelte, denn am Ende konnte noch ein klarer Sieg von 5:1 erzielt werden.

Tore: 1:1, 3:1 Christian Beck (51‘, 57‘); 2:1 Albert Nimako (54’); 4:1 Andre Müller (64’); 5:1 Christopher Arzt (90’);

SG l: Herber Rückschlag mit Unentschieden in Petersberg

In unserem Spiel in Petersberg hatten wir von Beginn an alles unter Kontrolle. Wir hatten in der ersten Halbzeit mehrere hochkarätige Möglichkeiten in Führung zu gehen, dies gelang uns aber nicht. Nach der Pause kam mit zunehmender Spieldauer immer mehr Unruhe in unser Spiel. Als wir uns dann noch mit dem SR anlegten, hat dieser ohne Rücksicht zu nehmen, drei von unseren Spieler vom Platz gestellt. Zum Zeitpunkt der Hinausstellungen waren noch 20 Min. zu spielen. Die verbliebenen 8 Spieler konnten den einen Punkt über die Zeit retten, jedoch zum erhofften Sieg kam es nicht mehr. Durch unser Unentschieden ist der direkte Verfolger Waldfischbach an uns vorbeigezogen.

SG ll: Spiel wurde wegen einer Verletzung des SR abgebrochen

Das Spiel in Petersberg wurde nach 75 Mi. wegen einer Verletzung des Unparteiischen abgebrochen. Zum Zeitpunkt des Abbruches stand es 5:0 für Petersberg, so wurde das Spiel auch gewertet.

SG l: Sieg gegen Verfolger Battweiler/Reifenberg

In einem weiteren Nachholspiel gegen einen direkten Verfolger konnten wir einen wichtigen Sieg erzielen. In einem sehr guten Spiel von beiden Mannschaften wurde zur Pause mit einem gerechten Unentschieden die Seiten gewechselt. Nach der Pause kam es in der 65 Min. zum entscheiden Treffer für unsere Mannschaft. In der folge drückte der Gast mächtig aufs Gas, ohne sich aber hochkarätige Chancen zu erarbeiten. Das Spiel stand bis zum Schluss auf Messers Schneide, denn ein sehr guter Gast verlangte unserer Mannschaft alles ab. Die etwas glücklichere Mannschaft hat dieses wichtige Spiel gewonnen.

Tor: 1:0 Ralf Rabung (65‘);

SG ll: Sieg in Heltersberg verschenkt

Im Nachholspiel in Heltersberg mussten wir eine ganze bittere Niederlage hinnehmen, denn wir führten zur Pause mit 0:3 Toren. Nach der Pause ging uns die Puste aus, was sich am Ende mit einer Niederlage niederschlug.

Tore: 0:1 Christoph Alt (11‘); 0:2 Christian Augustin (14’); 0:3 Thorsten Martin (26’);

SG l: Sieg gegen Maßweiler

Durch einen weiteren Sieg konnten wir die Tabellenspitze behaupten. Im Spiel gegen Maßweiler wurde ein 6:1 Sieg erzielt. Bis zur Pause hatten wir mehrere Möglichkeiten, davon wurden jedoch nur zwei Stück genutzt, so ging es mit 2:0 in die Pause. Nach der Pause wurde das Tempo hochgehalten und wir führten bis zur 60 Min. mit 6:0. In der 78 Min. kam der Gast zu einem Strafstoß den sie auch zum 6:1 nutzten. In der Schlussminute erzielten wir den Treffer zum Entstand.

Tore: 1:0, 3:0 Valter Almeida (5‘, 47‘); 2:0, 5:0 Benjamin Mayer (40’, 60’); 4:0 Ferhat Kizmaz (50‘); 6:1 Sven Vogelgesang (90‘);

SG ll: Klarer Sieg gegen Maßweiler ll

Im Spiel gegen Maßweiler konnten wir einen verdienten Sieg verbuchen. Nach zweimaligen Rückstand konnten wir bis zur Pause eine 3:2 Führung erzielen. Nach der Pause wurde dann ein klarer Sieg erzielt.

Tore: 1:1 Steffen Martin (22‘); 2:2, 3:2, 4:2 Albert Nimako (35‘, 37‘ 61‘); 5:2 Patrick Schmidt (74‘); 6:2, 7:2 Jan Stephan (76‘, 87‘);

SG ll: Niederlage gegen Petersberg

In einem weiteren Nachholspiel mussten wir gegen Petersberg eine verdiente 2:6 Niederlage hinnehmen. Bereits zur Pause war die Begegnung entschieden, denn der Gast führte mit 0:3 Toren. Nach der Pause das gleiche Bild, der Gegner ging mit 0:6 in Führung, erst dann konnten wir unsere beiden Tore erzielen.

Tore: 1:6 Patrick Schmidt (79‘); 2:6 Thorsten Martin (81‘);

SG l: Kantersieg gegen Spitzenreiter Contwig

Einen nicht für möglich gehaltenen Kantersieg wurde im Nachholspiel gegen Contwig eingefahren. Bis zur Halbzeit konnte der Spitzenreiter noch mithalten, so dass es mit einer knappen Führung für unsere Mannschaft in die Pause ging. Nach der Pause spielte sich unsere Mannschaft in einen regelrechten Rausch. Der Gegner hatte keine Chance mehr und musste sich am Schluss mit 7:1 geschlagen geben. Die zweite Halbzeit war die mit Abstand beste Halbzeit die unsere Mannschaft gespielt hat.

Tore: 1:0, 2:0, 3:1, 4:1 Valter Almeida (32‘, 36‘, 59‘, 73‘); 5:1 Albert Beqiri (83‘); 6:1 Yannick Rottberg (85‘); 7:1 Sven Vogelgesang (89‘);

SG l: Pflichtsieg gegen Ixheim

Einen weiteren Sieg konnten wir gegen Ixheim verbuchen. Bereits in der ersten Halbzeit wurde der Grundstock für den Sieg gestellt, denn zur Halbzeit stand es 3:0. Nach der Pause wurde das Spiel von uns kontrolliert und durch zwei weitere Treffer konnte ein ungefährdeter Sieg verbucht werden.

Tore: 1:0 Vater Almeida (18‘); 2:0 Ferhat Kizmaz (29‘); 3:0, 4:0, 5:0 Sven Vogelgesang (39‘, 63‘, 74‘)

SG ll: Sieg gegen Donsieders

Die zweite Mannschaft hat einen ungefährdeten Sieg gegen Donsieders eingefahren. Von Beginn an hatten wir ein Übergewicht und bis zur Pause war bereits eine Vorentscheidung gefallen, denn dort hat es bereits 4:1 gestanden. Nach der Pause verflachte die Partie etwas, jedoch hatte unsere Mannschaft weiterhin die Kontrolle und kurz vor Schluss gelang der Treffer zum 5:1 Sieg.

Tore: 1:0, 4:1 Philipp Schmidt (3‘, 34‘); 2:1 Steffen Martin (28‘); 3:1 Tiago Macedo (32‘); 5:1 Thorsten Martin (87‘);

SG l: Sieg im Verfolgerduell in Waldfischbach

Im Spiel in Waldfischbach wurde zur Kraftprobe für beide Mannschaften. Von Beginn an war es hochklassiges Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Mit einem schön vorgetragenen Spielzug und einem überragenden Abschluss gingen wir mit 1:0 in Führung. Bis zur Pause gab es weitere Chancen auf beiden Seiten, jedoch weitere Treffer ergaben sich keine mehr. Nach der Pause erhöhte der Gastgeber das Tempo nochmals, aber unsere Mannschaft konnte dieses Tempo zu jeder Zeit mitgehen, was am Schluss den knappen Erfolg für uns sicherte.

Tor SG: 0:1 Valter Almeida (26‘);

SG l: Sieg gegen Winzeln

In einem weiteren Nachholspiel konnten wir gegen Winzeln einen weiteren Sieg hinzufügen. In der ersten Halbzeit konnten wir unsere drückende Überlegenheit noch nicht in Tore ummünzen. Nach der Pause wurde der Druck noch erhöht und zwangsläufig fielen dann auch zum 3:0 Heimsieg.

Tore: 1:0, 2:0 Sven Vogelgesang (50‘, 60‘); 3:0 Ferhat Kizmaz (90‘);

SG l: Sieg im Verfolgerduell gegen Petersberg

Im Nachholspiel gegen Petersberg wurde zu einer klaren Angelegenheit für unsere Mannschaft. Schon früh musste ein Spieler von Petersberg wegen einer Notbremse vom Platz. Bereits zur Pause war eine Vorentscheidung gefallen, denn zu diesem Zeitpunkt führten wir mit 3:0. Nach der Pause das gleiche Bild, immer in eine Richtung, so dass es am Ende zu einem klaren 6:0 Sieg reichte.

Tore SG: 1:0, 4:0 Sven Vogelgesang (2‘, 68‘); 2:0 Benjamin Mayer (20‘); 3:0, 6:0 Valter Almeida (38‘, 84‘); 5:0 Eigentor (72‘);

SG l: Erster Sieg des Jahres in Bottenbach

In Bottenbach wurde die Aufholjagd gestartet, denn wir setzten uns mit 0:5 klar durch. Von Beginn an war unsere Mannschaft hochüberlegen, jedoch konnten wir nur mit einer knappen Führung in die Pause gehen. Nach der Pause wurden dann auch die nötigen Tore zum klaren Sieg erzielt.

Tore SG: 0:1, 0:5 Valter Almeida (17‘, 84‘); 0:2, 0:4 Sven Vogelgesang (62‘, 80‘); 0:3 Andreas Skodawesely (77‘);

SG ll: Niederlage beim Spitzenreiter Höhfröschen

Der Spitzenreiter hatte zu jeder Zeit das Spiel im Griff. Unsere Mannschaft hat sich jedoch in diesem Spiel trotz einer 6:2 Niederlage sehr gut verkauft. Der Gastgeber führte mit 6:0 als unserer Mannschaft noch zwei Treffer gelangen.

Tore SG: 6:1, 6:2 Albert Nimako (86‘, 88‘);

SG l: Erneute Niederlage im Heimspiel gegen Hermersberg ll

Im Heimspiel in Wiesbach mussten wir einer stark verstärkten zweiten Mannschaft aus Hermersberg eine weitere Niederlage hinnehmen. Unsere Mannschaft hatte ein klares Übergewicht, konnte diese aber nicht in Tore ummünzen. Der Gegner kam einmal vor unser Tor und ging überraschend in Führung. Nach der Führung das gleiche Bild, wir rannten ununterbrochen an und wurden in der 75 Min. belohnt. Als alle mit einer Punkteteilung rechneten, schlug der Gast nochmals zu und nahm überraschend die Punkte mit.

Tor SG: 1:1 Benjamin Mayer (75‘);

SG l: Fehlstart in die Rückrunde mit Niederlage in Fischbach

Beim ersten Spiel im neuen Jahr mit dem neuen Trainergespann musste unsere Mannschaft eine bittere 4:3 Niederlage hinnehmen. Von Beginn an hatten wir unerklärliche Probleme in der Rückwärtsbewegung, so dass die Gastgeber nach 25 Min. mit 2:0 in Führung gingen. Mit zunehmender Spieldauer kam unsere Mannschaft besser ins Spiel und konnte bis zur Pause ein 2:2 erzielen. Nach der Pause gingen wir mit 2:3 in Führung, nun dachte jeder, dass wir das Spiel positiv gestalten werden, aber dem war nicht so, denn der Gegner machte in den letzten 20 Min. sehr viel Druck und dieser wurde mit dem Siegtreffer in der 88 Min. belohnt.

Tore SG: 2:1 Abdul Kizmaz (30‘); 2:2 Sven Vogelgesang (40‘); 2:3 Ralf Rabung (65‘);

SG ll: Niederlage zu Hause gegen Rodalben 53

Im ersten Spiel im neuen Jahr mussten wir eine 2:8 Niederlage gegen Rodalben 53 hinnehmen. Der Gegner war in allen Belangen unserer Mannschaft überlegen und hat zu recht das Spiel gewonnen. Die schnelle Führung des Gastes konnten wir direkt im Gegenzug ausgleichen. Dann war der Gast wieder am Zug, er erhöhte in regelmäßigen Abständen auf 1:6. Nach dem zweiten Treffer von uns, kam der Gast zu weiteren Treffern, so dass das Spiel mit 2:8 endete.

Tore SG: 1:1, 2:6 Jan Stephan (8’, 75’);

2017-12-03 SG I+II: Spiele am Wochenende abgesagt (Unbespielbarkeit der Plätze).

2017-11-26 SG I: Sieg in Großsteinhausen

In unserem Auswärtsspiel in Großsteinhausen konnten wir einen wichtigen Sieg verbuchen. In der ersten Halbzeit hatten wir das Spiel über weite Strecken im Griff, wir gingen auch in der 13 Min. durch Sven Vogelgesang verdient in Führung. Nach der Pause konnten wir in der 52 Min. durch Albert Beqiri den Vorsprung ausbauen. Durch eine Unaufmerksamkeit in der Abwehr kam der Gastgeber in der 59 Min. zum Anschlusstreffer. Mit dem 1:3 in der 70 Min. durch Leon Stuppi konnten wir den alten Abstand wiederherstellen. Als in der 82 Min. der erneute Anschlusstreffer fiel, wurde es nochmals spannend. Das Spiel nahm nochmals Fahrt auf den beide Mannschaften hatten noch Möglichkeiten zu weiteren Treffen, diese blieben aber aus. Am Ende kann man auf Grund der ersten Halbzeit von einem verdienten Sieg unserer Mannschaft sprechen.

2017-11-26 SG II: Niederlage beim MTV Pirmasens

In unserem Auswärtsspiel in Pirmasens konnten wir nicht an die Leistung der Vorwochen anknüpfen, denn wir mussten eine 10:2 Niederlage hinnehmen. In der ersten Halbzeit spielte nur eine Mannschaft, denn wir konnten dem Druck des Gastgebers nicht Stand halten und gingen mit einem 7:0 in die Pause. Nach der Pause wurde es etwas besser, denn wir konnten uns auch einige Möglichkeiten erarbeiten. Bei Stande von 9:0 kam unsere Mannschaft zu ihren beiden Treffern. In der 65 Min. gelang Albert Nimako das 9:1 und nur 5 Min. später gelang Christoph Alt das 9:2. Den Schlusspunkt in diesem Spiel setzte der Gastgeber mit dem 10:2.

2017-11-19 SG I: Punkteteilung in Obersimten

Nach gutem Beginn unserer Mannschaft gingen wir in der 9 Min. durch Sven Vogelgesang in Führung. Die Führung konnte der Gegner aus Obersimten in der 14 Min. egalisieren. Die erneute Führung unserer Mannschaft durch Ferhat Kizmaz gab die nötige Sicherheit, denn wir konnten vor der Pause noch durch den zweiten Treffer von Sven Vogelgesang zum 3:1 nachlegen. Als jeder mit dem Pausenpfiff rechnete, kam der Gastgeber auf 2:3 heran. Nach der Pause konnten wir in der 54 Min. durch Leon Stuppi die Führung wieder ausbauen. In einem Endspurt kam der Gastgeber durch zwei Tore zum nicht mehr für möglich gehaltenen Unentschieden.

2017-11-18 SG II: Sieg im Derby in Winterbach

Im Lokalderby in Winterbach konnte unsere zweite Mannschaft einen verdienten Sieg erzielen. Die Gastgeber gingen in der 14 Min. mit 1:0 in Führung. Die Führung konnten wir aber im Gegenzug durch Sven Vogelgesang ausgleichen. Nach 32 Min. gingen wir durch Marc Backhaus in Führung, was auch gleichzeitig das Halbzeitergebnis bedeutete. Nach der Pause gelang in der 71 Min. durch Christian Augustin und in der 76 Min. durch Maik Zimmermann ein Doppelschlag und gleichzeitig die Entscheidung. In der 86 Min. gelang Albert Nimako den Treffer zum 1:5, was auch gleichzeitig das Schlussresultat bedeutete.

2017-11-05 SGI: Sieg in Leimen

Unser Spiel in Leimen begann mit einem Paukenschlag, denn der Gastgeber ging bereits in der 1 Min. mit 1:0 in Führung. Im weiteren Verlauf konnte unsere Mannschaft das Spiel ausgeglichen gestalten, ohne jedoch nach vorne etwas zu erzielen. Als es in der 38 Min. der Gastgeber durch einen Elfmeter auf 2:0 erhöhte sah es nicht gut um unsere Mannschaft aus. Der Anschlusstreffer in der 45 Min. durch Albert Beqiri kam zu einem sehr günstigen Zeitpunkt zu Stande, denn direkt danach ging es in die Halbzeit. Nach der Halbzeit zeigte unsere Mannschaft sein spielerisches Potenzial und konnte in der 60 Min. durch Thorsten Martin ausgleichen. In der Folgezeit hatten wir weiter sehr gute Möglichkeiten zur Führung, diese wurden alle samt vergeben. In der 78 Min. war es dann so weit, Valter Almeida gelang der Führungstreffer, diese Führung ließen wir uns nicht mehr aus der Hand nehmen. Auf Grund der zweiten Halbzeit geht der Sieg für uns voll auf in Ordnung.

2017-11-05 SGII: Niederlage in Martinshöhe

Unsere zweite Mannschaft musste eine vermeidbare Niederlage hinnehmen, denn bei einem verteilten Spiel hatte der Gastgeber nur bei der Chancenverwertung die besseren Karten. Nach 11 Min. kam der Gastgeber mit einem Doppelschlag zu einer 2:0 Führung, diese war auch gleichzeitig der Pausenstand. Nach der Pause konnte Martinshöhe in der 54 Min. auf 3:0 erhöhen und somit einen schmeichelhaften Sieg einfahren.

2017-10-29 SGI und SGII: Spiel gegen Petersberg ausgefallen, Platz nicht bespielbar

2017-10-22 SG I: Herbe Niederlage in Maßweiler

Bei unserem Auswärtsspiel in Maßweiler mussten wir einen herben Rückschlag hinnehmen. Wir konnte unsere gewohnte Leistung auf dem Hartplatz nicht zeigen, und verloren am Ende auch verdient. Der Gastgeber ging im letzten Spiel auf dem Hartplatz (Platz wird in einen Rasenplatz umgewandelt) gleich in der 1 Min. durch ein Eigentor von uns in Führung. Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Halbzeit. Nach der Pause gelang dem Gastgeber erneut direkt ein Tor zum 2:0. Nach dem Anschlusstreffer durch Anas Moutalib dachte jeder, jetzt kommen wir besser ins Spiel, aber bereits wenige Minuten später fiel das 3:1 und somit eine kleine Vorentscheidung. In den Schlussminuten mussten wir noch zwei weitere Treffer hinnehmen, somit endete das Spiel 5:1 für den Gastgeber aus Maßweiler die sich somit gebührend von ihrem alten Hartplatz verabschiedeten.

2017-10-22 SG II: In Maßweiler den nächsten Sieg eingefahren

Beim letzten Spiel auf dem Hartplatz in Maßweiler konnten wir einen weiteren Sieg feiern. In der 19 Min. gingen wir durch einen verwandelten Elfmeter durch Markus Wiener in Führung, was auch gleichzeitig das Halbzeitergebnis bedeutete. Nach der Pause erzielte Marco Burkart das 0:2, was zu diesem Zeitpunkt verdient war. Nach dem Anschlusstreffer zum 1:2 kam der Gastgeber nochmals gefährlich auf, wir konnten jedoch mit einer guten Abwehrleistung diese Drangperiode überstehen. In den Schlussminuten konnten wir durch Albert Nimako in der 85 Min. und Jan Stephan in der 90 Min. zwei weitere Treffer zum 1:4 erzielen. 

2017-10-15 SG I: Sieg im Verfolgerduell gegen Clausen

Im Verfolgerduell gegen Clausen mussten wir von Beginn an einem Rückstand hinterherlaufen. Mit dem ersten Angriff in der 2 Min. ging der Gast in Führung. Der Gast legte nach und kam in der 8 Min. zum 0:2. Einen weiteren gefährlichen Angriff konnte unser Torwart bravourös meistern und dies war die Initialzündung für eine spektakuläre Aufholjagt. Nach 30 Min. konnten wir den Anschlusstreffer durch Sven Vogelgesang bejubeln. Nur kurze Zeit später war der Ausgleich geschafft, hier war Rainer Burkhart zuständig. Als jeder mit dem Halbzeitpfiff rechnete, kam unsere Mannschaft zur 3:2 Pausenführung durch Sven Vogelgesang. Nach der Pause hatte der Gast nichts entgegenzusetzen, sodass wir durch weitere Treffer von Valter Almeida in der 50 Min. und erneut Sven Vogelgesang zum 5:2 vollstreckten. Zum Schluss kam Tiago Macedo nach seiner Einwechslung noch zu zwei weiteren Treffern, damit wurde ein Spiel 7:2 gewonnen, dass ganz schwierig für uns begonnen hat.

2017-10-15 SG II: Erster Sieg im Heimspiel gegen Heltersberg/Geiselberg II

Im 8. Rundenspiel konnte endlich der erste dreier erzielt werden. Unsere Mannschaft konnte in einem ausgeglichenen Spiel seine Möglichkeiten besser verwerten als der Gegner. Nach 30 Min. gingen wir durch Thorsten Martin in Führung, was auch gleichzeitig das Halbzeitergebnis bedeutete. Nach der Pause kam unsere Mannschaft besser ins Spiel und Marc Backhaus vollendete einen schönen Angriff zum 2:0. Nach diesem Treffer kam der Gast schnell zum Anschlusstreffer, was nochmals Auftrieb für den Gegner gab. Unsere Mannschaft konnte aber dagegenhalten und so konnte der Sieg sichergestellt werden.

2017-10-08 SG I: Sieg in Ixheim

Unser Auswärtsspiel in Ixheim begann mit einem Paukenschlag, denn der Gastgeber ging bereits mit dem ersten Angriff in der 3 Min. in Führung. In der Folgezeit kam unsere Mannschaft immer besser ins Spiel und kam in der 15 Min. durch Sven Vogelgesang zum Ausgleich. Nun klappte jeder Angriff, denn bereits in der 22 Min. erhöhte Sven Vogelgesang auf 2:1 für unsere Mannschaft. Als in der 28 Min. Leon Stuppi auf 3:1 erhöhte, schien eine Vorentscheidung gefallen, jedoch der Gegner belehrte uns eines Besseren, denn er kam kurz vor der Pause zum Anschlusstreffer. Nach der Pause kam es zu keinem guten Spiel mehr, denn beide Mannschaft erhöhten den Einsatz, dies mussten beide Mannschaften mit einer gelbroten Karte quittieren. In der 75 Min. gelang uns ein schöner Angriff, dieser schloss Sven Vogelgesang mit seinem 3 Treffer zum Sieg ab.

2017-10-08 SG II: Niederlage in Donsieders

Bei unserem Auswärtsspiel in Donsieders zeigte unsere zweite Mannschaft eine ansprechende Leistung, musste sich aber am Ende mit einer Niederlage abfinden. Zu Beginn des Spiels konnten wir ein ausgeglichenes Spiel gestalten und gingen in der 16 Min. durch Marc Backhaus in Führung. Der Gastgeber kam nun besser ins Spiel und glich in der 35 Min. aus. Als jeder mit dem Halbzeitpfiff rechnete, kam der Gastgeber zur Führung. Nach der Pause erhöhte der Gastgeber auf 3:1, jedoch kam unsere Mannschaft zum durch Steffen Martin in der 62 Min. zum Anschlusstreffer. Weitere Möglichkeiten zum Ausgleich wurden vergeben, mit einem weiteren Treffer besiegelte der Gastgeber unsere Niederlage. Als Fazit kann man auf jeden Fall festhalten, dass die gezeigte Leistung eine ordentliche war.

2017-10-01 SG I Sieg in Fehrbach

Bei unserem Sieg in Fehrbach konnten wir unsere Siegesserie ausbauen. Wir gingen in der 20 Min. durch Valter Almeida in Führung, diese hielt jedoch nur für kurze Zeit, denn bereits im Gegenzug gelang Fehrbach der Ausgleich. Nach der Pause gingen wir in der 58 Min. durch Leon Stuppi erneut in Führung. Der Gastgeber kam jedoch erneut zum Ausgleich. Als alle mit einem Unentschieden rechneten, gelang Thorsten Martin in der 86 Min. der vielumjubelte Siegtreffer für unsere Mannschaft.

2017-10-01 SG II Spielausfall in Weselberg

Unsere Mannschaft trat am Freitag zu dem Spiel in Weselberg nicht an.

2017-09-24 SG I Kantersieg gegen Bottenbach

Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung wurde ein auch in dieser Höhe verdienter Sieg eingefahren. Zur Pause stand die Partie 3:0, hier zeichneten sich Albert Begiri mit zwei und Sven Vogelgesang mit einem Treffer als Torschützen aus. Nach der Pause wurde die Überlegenheit noch deutlicher, durch weitere Treffer von Sven Vogelgesang (2 Treffer), Anas Moutalib, Serhat Kizmaz und Yannick Rottberg wurde ein 8:0 Sieg eingefahren.

2017-09-17 SG I Sieg in Hermersberg

Beim Sieg in Hermersberg musste unsere Mannschaft bis in die zweite Halbzeit warten bis der Spiel unter Dach und Fach war. Der Gegner ging in der 12 Min. durch einen Weitschuss in Führung. Nach der Pause konnten wir unsere Überlegenheit in Tore ummünzen. In der 55 Min. gelang Ferhat Kizmaz der Ausgleich und durch einen Doppelschlag in der 63 Min. durch Leon Stuppi und in der 65 Min. durch Yannick Rottberg wurde die Führung ausgebaut. Nach dem erneuten Anschlusstreffer, gelang Serhat Kizmaz in der 86 Min. den entscheiden Treffer zum Sieg.

2017-09-15 Erster Punkt für unsere zweite Mannschaft in Höhmühlbach

Unsere Mannschaft ging in der 11 Min. in Führung, der Gegner konnte bis zur Pause ausgleichen. Nach der Pause gingen wir durch Steffen Martin und Valter Almeida mit 3:1 in Führung, dies konnten wir nicht ins Ziel retten, denn der Gegner kam in den Schlussminuten zum 3:3 Ausgleich.

2017-09-09 SG I Sieg an Wiesbacher Kerwe gegen Fischbach

In unserem Kerwespiel gelang uns ein hochverdienter Sieg. Bereits in der ersten Halbzeit hatten wir deutliche Vorteile, jedoch konnten wir dies nicht in Tore ummünzen. Nach der Führung durch Anas Moutalib in der 10 Min. hatten wir weitere gute Möglichkeiten, diese wurden jedoch nicht genutzt. Der Gegner aus Fischbach kam besser ins Spiel und drehte die Partie bis zur Pause in einen 1:2 Vorsprung. Nach der Pause wurde die Überlegenheit unserer Mannschaft noch deutlicher, diese zahlte sich in der 57 Min. durch den Ausgleich durch Valter Almeida aus. In der 76 Min. gelang Rainer Burghart der viel umjubelte Siegtreffer, jetzt konnte die Kerwe gefeiert werden.

2017-09-09 SG II Hohe Niederlage in Rodalben

Unsere zweite Mannschaft hatte in Rodalben keine Chance und unterlag mit 12:0. Bereits zur Pause stand die Partie 6:0 für die Gastgeber.

2017-09-03 SG I Niederlage gegen Battweiler/Reifenberg an der Reifenberger Kerwe

Beim Kerwespiel in Reifenberg gegen die dortige SG mussten wir eine bittere Niederlage hinnehmen. Ein insgesamt schwaches Spiel wurde von einer Standardsituation für den Gegner entschieden. Die Gastgeber investierten vor allem im zweiten Durchgang mehr fürs Spiel, deshalb geht der Sieg auch in Ordnung.

2017-08-27 SG l Niederlage in Kerwespiel gegen Waldfischbach

Im Kerwespiel in Knopp musste unsere Mannschaft eine erneute Niederlage hinnehmen. Der Gegner aus Waldfischbach wurde ihrer Favoritenrolle gerecht, denn sie siegte am Schluss mit 1:4 Toren auch verdient. In der der ersten Halbzeit konnten wir das Spiel noch ausgeglichen gestalten, hier konnte sich unsere Mannschaft noch ein kleines Chancenplus erarbeiten, aber nach der Pause übernahm die konditionsstärkere Mannschaft aus Waldfischbach das Kommando. Nach einem zwischenzeitigen 0:3 konnte Ralf Rabung in der 71 Min. auf 1:3 verkürzen. Der Gegner legte in der 82 Min. mit dem 1:4 einen weiteren Treffer nach, was gleichzeitig der Endstand bedeutete.

2017-08-27 SG ll Niederlage zum Auftakt in Kerwespiel gegen den MTV Pirmasens

Zum Rundenstart musste unsere zweite Mannschaft eine unnötige Niederlage hinnehmen. In der ersten Halbzeit war unsere Mannschaft klar überlegen, musste aber einem Rückstand hinterherlaufen. Nach kurzer Zeit kam die Mannschaft immer besser ins Spiel und konnte in der 16 Min. durch Marc Backhaus ausgleichen. Noch vor der Pause gingen wir durch Rainer Burkhard in Führung. Nach der Pause legten wir durch den zweiten Treffer von Rainer Burkhard nach. Am Ende der Begegnung ging unserer Mannschaft etwas die Luft aus, was der Gegner konsequent ausnutzte und mit 3:5 die Punkte mit nach Pirmasens nahm.

2017-08-20 SG l Niederlage in Winzeln

In unserem ersten Auswärtsspiel in Winzeln mussten wir eine 5:0 Niederlage hinnehmen. Das in der ersten Halbzeit ausgeglichene Spiel mit Möglichkeiten auf beiden Seiten, ging mit einer glücklichen Führung für den Gastgeber in die Pause. Nach der Pause zunächst das gleiche Bild, aber mit zunehmender Spieldauer hat unsere Mannschaft nicht die Kraft den Rückstand auszugleichen. Am Ende fügte sich die Mannschaft in ihr Schicksaal, do dass es eine 5:0 Klatsche gab.

2017-08-13 SG I: Gelungener Saisonauftakt gegen Großsteinhausen

Im ersten Spiel der neuen Runde hat unsere Mannschaft einen gelungenen Saisonauftakt gefeiert. Im Heimspiel gegen den SV Großsteinhausen gelang ein hochverdienter 5:3 Erfolg. Von Beginn an hat unsere Mannschaft das Spiel diktiert und bereits zur Halbzeit war eine Vorentscheidung gefallen, denn bis dahin führten wir nach Toren von Sven Vogelgesang in der 22 und 45 Min. und einem weiteren Treffer von Neuzugang Yannick Rottberg in der 28 Min. mit 3:0. Nach der Pause das gleiche Bild, in der 52 Min. gelang Valter Almeida das 4:0, nun nahm sich unsere Mannschaft eine kurze Auszeit, in dieser der Gast zu zwei Treffern kam. Mit einem Treffer von Bujar Beqiri in der 74 Min. wurde endgültig der Deckel auf das Spiel gemacht. Der Gast kam in der 88 Min. zum 5:3 Treffer, was den Entstand bedeutete.


2017-05-20 SG I: Sieg zum Rundenabschluss gegen Leimen

Im letzten Heimspiel der Saison konnten wir gegen den TuS Leimen einen sicheren 4:2 Sieg einfahren. Von Beginn an hatten wir mehr vom Spiel, jedoch konnten wir in der ersten Halbzeit keine unserer Möglichkeiten zu einem Treffer nutzen. Nach der Pause ging es dann Schlag auf Schlag. In der 50 Min. gingen wir durch einen Treffer von Albert Beqiri in Führung, diese konnte der Gegner im Gegenzug egalisieren. Nach der erneuten Führung durch Sven Vogelgesang in der 60 Min., kam der Gegner in der 67 Min. zum erneuten Ausgleich. Im Endspurt konnten wir durch einen Doppelschlag in der 77 und 79 Min. durch Anas Moutalib und Bujar Beqiri die Treffer zum verdienten Sieg erzielen. Mit diesem Sieg konnten wir eine am Anfang schwierige aber über die ganze Saison sehr zufriedenstellende Runde erfolgreich beenden.

2017-05-20 SG II: Unentschieden zum Saisonabschluss gegen Hornbach/Rimschweiler

In unserem letzten Spiel der Saison konnten wir mit einem 4:4 die Runde beenden. Unsere Mannschaft legte los wie die Feuerwehr, denn bereits in der 1 Min. konnte Leon Stuppi das 1:0 erzielen. Als in der 5 Min. der Gast ausglich, lies sich unsere Mannschaft nicht beirren und kam durch einen Doppelschlag in der 9 und 11 Min. erneut durch Leon Stuppi zum 3:1. In der 44 Min. kam der Gast erneut heran, denn er erzielte das 3:2, dies war auch gleichzeitig das Halbzeitergebnis. Nach der Pause wurde der Gast stärker in ging bis zur 67 Min. mit 3:4 in Führung. In der 80 Min. konnten wir das vielumjubelte 4:4 erzielen, was gleichbedeutend der Klassenerhalt bedeutete.

2017-05-14 SG I: Punkteteilung in Ixheim

Im letzten Auswärtsspiel in Ixheim konnten wir trotz mehrfachem Ersatz ein 2:2 Unentschieden erzielen. Zu Beginn des Spiels hatten wir mehr vom Spiel und in der 13 Min. gingen wir durch Dominik Groß, einen Neuzugang mit 1:0 in Führung. Nach der Pause wurde der Gastgeber etwas stärker und durch einen Doppelschlag in der 58 und 63 Min. ging Ixheim dann auch in Führung. Gegen Ende der Begegnung kamen wir nochmals auf und in der 90 Min. führte ein Eigentor des Gastgebers zum 2:2 unentschieden.

2017-05-14 SG II: Spielfrei

2017-05-07 SG I: Niederlage gegen Petersberg

Im letzten Heimspiel in Wiesbach für diese Runde mussten wir eine schmerzhafte Niederlage hinnehmen. Unsere Mannschaft hatte von Beginn an das Spiel fest im Griff, jedoch die Torausbeute ließ zu wünschen übrig, lediglich Ralf Rabung gelang in der 27 Min. die Führung. Kurz vor der Pause gestaltete der Gegner die Partie offener und kam in der 37 Min. überraschend zum Ausgleich. Nach der Pause spielten wir weiter auf Sieg, aber auch hier konnten wir keine Möglichkeit zum Führungstor verwerten, im Gegenteil, der Gegner kam in Unterzahl zum 1:2 Führungstor. Wir rannten bis zum Schluss das gegnerische Tor an, aber ein Treffer gelang nicht mehr, somit mussten wir eine bittere Niederlage hinnehmen.

2017-05-07 SG II: Spielabsage gegen Wallhalben

2017-04-30 SG I: Klarer Sieg beim Schlusslicht Hochstellerhof

In unserem Spiel beim Hochstellerhof hat unsere Mannschaft einen klaren 11:1 Erfolg eingefahren. Das Spiel wurde von Beginn an von uns bestimmt, bereits in der 5 Min. gingen wir durch Sven Vogelgesang in Führung. Nach Toren von Bujar Beqiri in der 12 Min. und Thorsten Martin in der 16 Min. war bereits die Entscheidung gefallen. Bis zur Pause folgten noch Tore von Valter Almeida in der 25 Min., Albert Beqiri in der 41 Min. und Bujar Beqiri in der 45 Min. zum 6:0 Halbzeitstand. Nach der Pause das gleiche Bild, denn in der 49 Min. gelang Sven Vogelgesang das nächste Tor, ein weiteres Tore von Valter Almeida in der 60 Min. zum 8:0, folgte einem Eigentor des Gegners zum 9:0. Eine Unaufmerksamkeitt in unserer Abwehr nutzte der Gegner zu einem Treffer zum 9:1. Zum Schluss gelangen Bujar Beqiri und Leon Stuppi die Treffer Nummer 10 und 11. Mit diesem Sieg ist der Klassenerhalt für unsere Mannschaft gesichert.

2017-04-29 SG II: Niederlage beim Favoriten aus Maßweiler

Unsere Mannschaft konnte bei einem der Meisterschaftsanwärter nichts ausrichten. Die Mannschaft aus Maßweiler war in allen Belangen überlegen und kam am Ende zu einem nie gefährdenden Sieg. Bereits in der ersten Halbzeit stand es 2:0 und im zweiten Abschnitt machte der Gegner schnell alles klar und siegte am Ende mit 6:0.

2017-04-23 SG I: Klarer Sieg gegen Großsteinhausen

In unserem Heimspiel gegen Großsteinhausen konnten wir einen klaren 5:2 Sieg einfahren. Unsere Mannschaft hatte von Beginn an mehr Spielanteile und Anas Moutalib nutze in der 26 Min. eine davon zur 1:0 Pausenführung. Direkt nach der Pause gelang Leon Stuppi das 2:0 und dies bedeutete an diesem Tag bereits eine kleine Vorentscheidung. Auf das 3:0 in der 75 Min. durch Valter Almeida folgte der zweite Treffer von Leon Stuppi zum 4:0. In der 80 Min. gelang dem Gast der erste Gegentreffer, jedoch ließ sich unsere Mannschaft nicht davon beirren und kam in der 83 Min. durch Albert Beqiri zum 5:1. Den letzten Treffer des Spiels gelang dem Gast aus Großsteinhausen zum 5:2 Entstand. Der Sieg unserer Mannschaft war hochverdient.

2017-04-23 SG II: Ganz schwaches Spiel unserer Mannschaft gegen Großsteinhausen II

Unsere zweite Mannschaft bot gegen die zweite Mannschaft aus Großsteinhausen ein ganz schwaches Spiel. Bereits zur Pause führte der Gast mit 0:3 Toren. Nach der Pause änderte sich nichts und ein weiterer Treffer zum 0:4 Entstand war die Folge.

2017-04-15 SG II: Verdiente Niederlage gegen Wattweiler

In unserem Nachholspiel gegen Wattweiler mussten wir eine weitere Niederlage hinnehmen. Der Gegner aus Wattweiler spielte auf Konter und diese Taktik gingen vor allem in der ersten Halbzeit voll auf, denn zur Halbzeit stand es bereits 0:3. Zudem mussten wir nach der Pause mit einem Mann weniger auskommen, denn in der 45 Min. bekam ein Spieler von uns die gelbrote Karte. Nach der Pause spielte der Gegner die Partie clever herunter und baute den Vorsprung auf 0:5 aus. In der 90 Min. gelang Christoph Alt der Ehrentreffer zum 1:5 Endstand.

2017-04-13 SG II: Niederlage im Lokalderby gegen Martinshöhe

Im Nachholspiel gegen den Nachbarn aus Martinshöhe mussten wir eine 2:4 Niederlage hinnehmen. Gleich zu Beginn unterlief uns ein Abwehrfehler, dieser wurde vom Gegner zur Führung genutzt. Kurz vor der Pause mussten wir das bittere 0:2 hinnehmen. Nach der Pause gelang uns direkt der Anschlusstreffer. Mit dem Anschlusstor durch Leon Stuppi in der 48 Min. schöpfte unsere Mannschaft nochmals Hoffnung, diese wurde aber in der 70 Min. mit dem 1:3 jäh gestoppt. Als in der 77 Min. das 1:4 fiel, war die Begegnung gelaufen. Der erneute Anschlusstreffer durch Albert Osei Nimako in der 90 Min. kam zu spät. Über das ganze Spiel gesehen, war der Gegner aus Martinshöhe stärker und hat sich den Sieg verdient.

2017-04-09 SG I: Tolle Mannschaftsleistung im Derby gegen Contwig

In einem typischen Lokalderby gegen Contwig hat unsere Mannschaft durch eine gute Gesamtleistung einen weiteren wichtigen Sieg für den Klassenerhalt eingefahren. Ein Spiel, dass über weite Strecken sehr ausgeglichen war, wurde von beiden Mannschaften zuerst auf Torsicherung gespielt. Nach der Pause hat unsere Mannschaft mehr nach vorne getan und in der 48 Min. viel das 1:0 durch Valter Almeda. Nach diesem Treffer öffnete Contwig etwas die Defensive, dadurch ergaben sich einige Kontermöglichkeiten für uns, diese konnten wir leider nicht nutzen, somit blieb es bis zum Schluss spannend, denn der Gegner hatte ebenfalls Möglichkeiten zum Ausgleich zu kommen. Unsere Abwehr ließ sich aber nicht überlisten, so dass wir den Sieg über die Zeit brachten.

2017-04-09 SG II: Niederlage gegen einen übermächtigen Gegner aus Thaleischweiler

Unsere zweite Mannschaft musste erneut stark Ersatzgeschwächt antreten und hatte gegen eine gute Mannschaft aus Thaleischweiler keine Change. In der ersten Halbzeit konnten wir noch einigermaßen mithalten, was bedeutete, dass der Gegner nur zwei Tore erzielte. Nach der Pause schwanden die Kräfte und am Ende stand es 7:0 für den Gegner.

2017-04-02 SG I: Team kehrt in Fischbach auf die Siegerstraße zurück

Im Auswärtsspiel in Fischbach kam unsere Mannschaft zu einem glücklichen Sieg. Der Gastgeber hatte mehr Spielanteile, aber Tormöglichkeiten konnten sie sich am Anfang nur wenige herausspielen. In der 30 Min. gab es einen Strafstoß für Fischbach, dieser wurde vom überragenden Mann auf dem Platz, unserem Torwart Dieter Burghard bravourös gehalten, so dass es mit einem 0:0 in die Pause ging. Als wir nach der Pause mehr investierten ergaben sich auch für uns Tormöglichkeiten. In der 72 gab es Strafstoß für uns, die Möglichkeit ließ sich Sven Vogelgesang nicht nehmen und vollstreckte zum 0:1. Der Vorsprung hielt nicht lange denn der Gastgeber kam in der 79 Min zum Ausgleich. In der 82 Min. gab es einen schnell vorgetragenen Konter unsererseits, diesen schloss erneut Sven Vogelgesang zum entscheidenden 1:2 Siegtreffer ab. 

2017-04-01 SG II: Niederlage gegen den Mitkonkurrenten Nieder-/Oberauerbach um den Klassenerhalt

Im Kampf um den Klassenerhalt musste unsere zweite Mannschaft eine weitere Niederlage hinnehmen. Der Gast diktierte die Anfangsphase und kam auch bis zur Pause zum entscheidenden 2:0 Vorsprung. Nach der Pause musste der Gast nur das Ergebnis verwalten, was ihm auch nicht sonderlich schwergemacht wurde. Wenn der Klassenerhalt noch erreicht werden soll, muss in den nächsten Spielen eine erhebliche Leistungssteigerung erfolgen.

2017-03-26 SG I: Unnötige Niederlage gegen Hermersberg II

In unserem Heimspiel gegen den SV Hermersberg II mussten wir eine unnötige Niederlage hinnehmen. Unsere Mannschaft begann sehr zielstrebig und ging in der 11 Min. durch Sven Vogelgesang in Führung. Weitere Möglichkeiten wurden von unserer Seite nicht genutzt und so kam es wie es kommen musste, denn der Gast glich in der 27 Min. aus. Nach dem Ausgleich wachte unsere Mannschaft auf und in der 44 Min. gingen wir erneut in Führung, Torschütze war Abdeljebar Benjamina. Nach der Pause wurde der Gast immer stärker und bereits in der 50 Min. fiel der 2:2 Ausgleich. In der Folge machte der Gast mehr und ging deshalb als verdienter Sieger vom Platz, die Mannschaft war einfach gieriger als wir.

2017-03-26 SG II: Niederlage gegen den Tabellennachbar aus Höhmühlbach

Unsere Mannschaft konnte nur in der ersten Halbzeit das Spiel offen gestalten. Wir gingen in der 15 Min. durch Bujar Beqiri mit 1:0 in Führung, diese konnten wir bis in die Halbzeit erfolgreich verteidigen. Nach der Pause änderte sich das Bild komplett, denn wir mussten verletzungsbedingt zur Pause bereits dreimal wechseln, von dort an konnten wir läuferisch nicht mehr mithalten und der Gast nutze dies gnadenlos aus. In gleichbleibenden Abständen konnte der Gast auf 1:5 davonziehen, was auch gleichzeitig das Endergebnis bedeutete.

2017-03-19 SG I: Punkteteilung beim Nachbarn in Battweiler

Im Auswärtsspiel in Battweiler wurde auf sehr schwierigen Geläuf eine gerechte Punkteteilung erzielt. Der Gastgeber ging sehr früh durch einen Elfmetertreffer in Führung. In der 21 Min. konnten wir durch Sven Vogelgesang den 1:1 Halbzeittreffer erzielen. Nach der Pause mussten wir erneut einem Rückstand hinterherlaufen. Unsere Mannschaft kämpfte weiter und kam in der 80 Min. zum gerechten Ausgleichstreffer.

2017-03-19 SG II: Niederlage beim Tabellenletzten in Höheinöd

Beim Spiel beim Tabellenletzten konnte unsere Mannschaft nur die ersten 45 Min. mithalten. Das Spiel begann vielversprechend, denn Denis Beysiegel gelang in der 13 Min. die Führung für unser Team. Eine Unachtsamkeit in der 42 Min. führte zum 1:1 Pausenstand. Nach der Pause spielte nur noch Höheinöd. In gleichmäßigen Abständen wurde das Ergebnis vom Gastgeber auf 7:1 ausgebaut, bis wir mit dem Schlusspfiff durch Alexander Scharfschwerdt das 7:2 schossen.

2017-03-12 SGI: Verdienter Heimsieg gegen Bottenbach

In unserem Heimspiel in Wiesbach gegen Bottenbach, mussten wir lange auf die siegbringenden Treffer warten. Es entwickelte sich in der ersten Halbzeit ein ausgeglichenes Spiel, in dem Bottenbach nach 17 Min. das 0:1 gelang. Nach der Pause übernahm unsere Mannschaft klar das Geschehen und schnürte den Gast in ihre Hälfte ein. Zahlreiche Möglichkeiten konnten wir nicht nutzen. In der 84 Min. gelang Steffen Martin das vielumjubelte 1:1. Als sich bereits alle mit einer Punkteteilung abgefunden hatten, gelang Thorsten Martin in der 93 Min. der 2:1 Siegtreffer.

2017-03-12: SGII: Kampflos bei der Niederlage in Althornbach

Unserer 2. Mannschaft hat in ihrem Auswärtsspiel in Althornbach den Trend der letzten Wochen nicht beenden können. Die Mannschaft war in allen Mannschaftsteilen überfordert. Der Gastgeber hatte zahlreiche Tormöglichkeiten, die sie in regelmäßigen Abständen zu einem 8:0 Sieg nutzten.

2017-03-06: SG I: Lange Zeit dem hohen Meisterschaftsanwärter Weselberg Paroli geboten

Ein Spiel mit einem sehr hohen Unterhaltungswert, wurde am Schluss von der Heimmannschaft für sich entschieden. Das Spiel begann für unsere Mannschaft optimal, denn bereits mit dem ersten Angriff gingen wir in der 6 Min. durch Albert Begiri in Führung. Der Gastgeber drängte auf den Ausgleich, dieser fiel in der 10 Min. für den Favoriten. Im weiteren Verlauf hatten wir mehrmals die Möglichkeit erneut in Führung zu gehen, denn wir steuerten 2x alleine auf den Torhüter der Gastgeber zu, ohne ihn zu überwinden. Weselberg nutzte seine Möglichkeiten besser und führte zur Pause 4:1, was dem Spielverlauf nicht entsprach. Nach der Pause konnten wir in der 55 Min. durch Valter Almeida auf 4:2 verkürzen, weitere Möglichkeiten unsererseits blieben erneut ungenutzt. Die Gastgeber nutzten nun jede Möglichkeit und plötzlich stand es 6:2. In der 90 Min. konnten wir durch den zweiten Trefer von Valter Almeida auf 6:3 verkürzen und mit dem Schlusspfiff viel der Treffer zum 7:3 Entstand.

2017-03-05 SG II: Klarer Favoritensieg des PSV Pirmasens

In unsrem Auswärtsspiel in Pirmasens mussten wir eine klare Niederlage einstecken. Das Spiel ging immer in eine Richtung, was bedeutete, dass der Favorit in gleichmäßigen Abständen seine Tore zum 12:0 herausschoss. In der Halbzeit stand es bereits 8:0.

2017-02-25 SG I: Niederlage in Herschberg

In unserem Nachholspiel in Herschberg mussten wir eine bittere Niederlage hinnehmen. Auf dem Hartplatz fand sich die Einheimische Mannschaft zu Beginn besser zu Recht. Nach 7 Min. stand es bereits 2:0 für den Gegner. Erst nach dem Rückstand wachte unsere Mannschaft auf und kämpfte sich in das Spiel zurück. Als in der 43 Min. durch Steffen Martin der Anschlusstreffer viel, keimte Hoffnung auf. Im zweiten Abschnitt gab aber meist der Gastgeber den Ton an, sodass es bei einer bitteren aber verdienten Niederlage blieb.

2016-12-04 SG II: Spielausfall gegen Wattweiler „Platz in Knopp nicht bespielbar“

2016-12-03 SG I: Siegesserie wurde auch im Heimspiel gegen Winzeln fortgesetzt

In unserem letzten Heimspiel vor der Winterpause kam unsere Mannschaft zu einem verdienten Sieg. In der ersten Halbzeit war das Spiel sehr ausgeglichen und es ging mit einem 0:0 in die Pause. Nach der Pause übernahm unsere Mannschaft das Spielgeschehen und kam in der 47 Min. durch Sven Vogelgesang zum 1:0. Diese Führung hielt jedoch nicht lange, denn in der 53 Min. konnte der Gast aus Winzeln ausgleichen. Unsere Mannschaft ließ sich aber nicht vom Weg abbringen und in der 63 Min. erzielen wir durch Leon Stuppi die erneute Führung. Als Tiago Macedo in der 69 Min. das 3:1 erzielte, war eine Vorentscheidung gefallen, denn der Gast fügte sich in sein Schicksal. In der 80 Min. gelang Albert Beqiri mit dem Treffer zum 4:1 das Endresultat.

2016-11-27 SG I: Spielausfall "Platz in Herschberg nicht bespielbar"

2016-11-27 SG II: Verdienter Sieg in Stambach

Durch einen verdienten Sieg in Stambach konnte unsere Mannschaft wieder Anschluss an das untere Mittelfeld erlangen. Das Spiel begann ausgeglichen und der Gastgeber ging in der 20 Min. in Führung. Mit zunehmender Spieldauer übernahm unsere Mannschaft das Spielgeschehen und kam noch vor der Pause zum Ausgleich, diese erzielte Albert Beqiri in der 40 Minute. Nach der Pause wurde die Überlegenheit unserer Mannschaft noch deutlicher und Leon Stuppi erzielte in der 52 Min. die erstmalige Führung. Als Leon Stuppi in der 72 Min. das 1:3 erzielte, war eine Vorentscheidung gefallen. Beide Seiten hatten noch Möglichkeiten zu weiteren Treffern, jedoch die beiden Torhüter zeigten ihre Klasse und ließen keinen Treffer mehr zu.

2016-11-20 SG I: Heimsieg gegen Mitfavorit Waldfischbach

Einen verdienten Sieg gegen einen der Titelanwärter die SG Waldfischbach wurde eingefahren. In der ersten Halbzeit spielten wir Feldüberlegen und verdienten uns die 1:0 Führung durch Valter Almeda aus der 23 Min. mehr als verdient. Nach der Pause änderte sich das Spielgeschehen etwas, denn der Gegner spielte offensiver, so, dass wir in einigen Situationen einen guten Torwart und etwas Glück benötigten um nicht den Ausgleich zu bekommen. In der 61 Min. ereignete sich eine sehr tragische Situation, denn unser Stürmer Manuel Metz lief auf den gegnerischen Torwart zu, dieser grätschte nach dem Ball und traf dabei unseren Stürmer in vollem Lauf, sodass dieser mit voller Wucht auf die Schulter fiel und diese dadurch gebrochen ist. Nach einer 20-minütigen Unterbrechung wurde das Spiel zur Überraschung von allen beteiligten mit Abstoß weitergeführt, hier hätte der SR eindeutig auf Elfmeter entscheiden müssen. Nach einiger Zeit der Unruhe (unsere Spieler waren mit den Gedanken bei ihrem verletzten Spielerkollegen), kam unsere Mannschaft wieder ins Spiel zurück und konnte einen weiteren wichtigen Sieg zum Klassenerhalt einfahren. Wir wünschen unserem verletzten Spieler Manuel Metz alles Gute und eine schnelle Genesung.

2016-11-20 SG II: Derby gegen Martinshöhe konnte wegen der schlechten Platzverhältnisse nicht stattfinden.

2016-11-15 SG II: Erste Halbzeit in Zweibrücken verschlafen

In unserem Spiel am Dienstag bei der zweiten Mannschaft der VB Zweibrücken mussten wir eine am Ende unglückliche Niederlage einstecken, denn die Aufholjagd wurde nicht mehr mit einem Punkt belohnt. In der ersten Halbzeit spielte nur die VB, so dass es zur Halbzeit bereits 4:0 stand. Nach der Pause gelang den Gastgebern das 5:0 und von dort an drehte sich die Partie, denn unsere Mannschaft übernahm das Spielgeschehen. In der 66 Min. konnten wir durch Manuel Metz den ersten Treffer verzeichnen. Als wir durch einen Doppelschlag in der 74 Min. durch Andreas Backes und in der 76 Min. durch Florian Reiter auf 5:3 verkürzen konnten, war die Partie wieder offen. Der Treffer zum 5:4 Anschluss in der 90 Min. durch Andreas Backes kam zu spät um noch einen Punkt mit zu nehmen.

2016-11-13 SG I: Verdientes Unentschieden in Obersimten

Im Auswärtsspiel auf dem Hartplatz in Obersimten, kam unsere Mannschaft zu einem hochverdienten Unentschieden, denn das Spiel war über weite Strecken ausgeglichen. In der 13 Min. ging der Gastgeber in Führung, diese konnten wir durch einen berechtigten Strafstoß durch Sven Vogelgesang in der 31 Min. ausgleichen. Durch eine Unaufmerksamkeit in der Abwehr ging der Gastgeber erneut in Führung diese konnten wir jedoch im direkten Gegenzug durch Sven Vogelgesang egalisieren. Nach der Pause war unsere Mannschaft näher am Sieg, doch der starke Torwart der Gastgeber verhinderte einen Dreier unserer Mannschaft.

2016-11-06 SG I: Hochverdienter Punkt aus Leimen mitgebracht

In unserem Auswärtsspiel in Leimen mussten wir uns am Ende mit einem Punkt zufriedengeben. Das Spiel wurde am Anfang vom Gastgeber bestimmt, diese gingen auch nach 28 Min. durch einen Strafstoß in Führung. Mit zunehmender Spieldauer kam unsere Mannschaft immer besser ins Spiel und folgerichtig konnten wir in der 44 Min. durch Sven Vogelgesang ausgleichen. Wir kamen sehr gut aus der Pause und in der 50 Min. gingen wir durch einen Treffer durch Leon Stuppi mit 2:1 in Führung. Nach diesem Treffer hatten wir mehrmals die Möglichkeit das Spiel vorzuentscheiden, dies wurde zwei Mal unberechtigterweise vom SR gestoppt, indem er zwei Tore von uns wegen angeblichem Abseits nicht anerkannte. In den letzten 15 Min. drängte der Gastgeber auf den Ausgleich, dieser gelang Ihnen in der 3 Min. der Nachspielzeit zum glücklichen 2:2 Unentschieden.

2016-11-06: SG II: Keine Chance gegen die SG Hornbach/Rimschweiler

Mit dem letzten Aufgebot ging es nach Rimschweiler gegen die dortige SG Hornbach/Rimschweiler. Von Beginn an hatten wir keine Chance hier etwas Zählbares mitzunehmen. Der Gegner bestimmte von Anfang an das Geschehen und kam zu einem ungefährdeten 6:0 Sieg.

2016-10-30 SG I: Hochverdienter Sieg gegen Ixheim

In unserem Heimspiel gegen einen direkten Konkurrenten konnte unsere Mannschaft einen hochverdienten 3:2 Sieg feiern. Unsere Mannschaft kam sehr gut in dieses Spiel und erarbeitete sich von Beginn an einen Vorteil. In der 19 Min. gingen wir durch Sven Vogelgesang mit 1:0 in Führung, dieses Tor gab der Mannschaft noch mehr Sicherheit und in der 27 Min. konnten wir durch Leon Stuppi nachlegen. Als dem Gast bei seinen wenigen Vorstößen in der 44 Min. der Anschlusstreffer gelang, war das Spiel wieder offen. Nach der Pause das gleiche Bild, unsere Mannschaft machte das Spiel und wurde in der 70 Min. durch den Treffer von Valter Almeda mit dem 3:1 belohnt. In der Schlussminute gelang dem Gast der Anschlusstreffer, jedoch am verdienten Sieg unserer Mannschaft konnte nicht mehr gerüttelt werden.

2016-10-30 SG II: Leistungsgerechte Punkteteilung gegen Ixheim II

Das Spiel begann für unsere Mannschaft sehr gut, denn bereits in der 15 Min. gingen wir durch Steffen Martin mit 1:0 in Führung. Als Patrick Schmidt in der 27 Min. auf 2:0 erhöhte, glaubte jeder an einen Sieg gegen Ixheim. Der Gegner forcierte von nun an das Tempo und kam bis zur Pause zu einem gerechten Unentschieden. Nach der Pause hatten beide Mannschaften den Siegtreffer auf dem Fuß, jedoch ließen die beiden starken Torhüter keinen weiteren Treffer mehr zu, somit blieb es bei der gerechten Punkteteilung.

2016-10-23 SG I: Hochverdienter Sieg gegen Petersberg

Das Spiel begann mit einem Paukenschlag, denn bereits in der 1 Min. gingen wir durch Valter Almeida in Führung. Die Führung hielt nicht lange, denn bereits mit ersten richtigen Angriff, konnte der Gastgeber ausgleichen. Wir ließen uns davon aber nicht vom Weg abbringen und legten in der 16 Min. mit dem 1:2 durch Torsten Martin nach. Einen weiteren schönen Angriff vollstreckte Leon Stuppi in der 25 Min. mit dem 1:3. Als alle schon mit dem Halbzeitpfiff rechneten viel abermals der Anschlusstreffer für Petersberg. Nach dem Wechsel konnten wir in der 58 Min. mit dem zweiten Treffer von Valter Almeida das vorentscheidende 2:4 erzielen. In der letzten halben Stunde hatten beide Mannschaften noch Möglichkeiten das Ergebnis zu verändern, dies gelang jedoch keiner der beiden Mannschaften, somit hat unsere Mannschaft einen hochverdienten Sieg eingefahren.  

2016-10-23 SG II: Spielausfall in Wallhalben

Auf Grund von mehreren Verletzten und kranken Spielern konnten wir das Spiel nicht austragen. Eine Anfrage unsererseits für eine Spielverlegung wurde von Wallhalben abgelehnt.

2016-10.16 SG I: Hochverdienter Sieg im Kellerduell gegen Hochstellerhof

Unsere Mannschaft zeigte von Beginn an eine geschlossene, gute Mannschaftsleistung. Das Spiel begann ohne großes Abtasten, in der 10 Min. gingen wir durch Valter Almeida in Führung, diese hielt aber nur kurze Zeit, denn bereits im Gegenzug konnte der Gast ausgleichen. Nun drängten wir den Gast in ihre Hälfte zurück und in der 27 Min. wurden unsere Angriffsbemühungen mit dem 2:1 durch Sven Vogelgesang belohnt. Nach der Pause wurde die Dominanz noch größer und in der 60 Min. erzielte erneut Sven Vogelgesang das vorentscheidende 3:1. Als Tiago Maceda in der 75 Min. zum 4:1 erhöhte, wurden die letzten Zweifel beseitigt. In der 83 Min. gelang Valter Almeda sein zweiter Treffer zum 5:1 Entstand. Mit diesem Sieg konnten wir den Abstand zum unteren Mittelfeld erzielen.

2016-10-16 SG II: Mit letztem Aufgebot Chancenlos gegen Maßweiler

Mit dem letzten Aufgebot hatte unsere Mannschaft keine Chance gegen ein Spitzenteam der Liga. Unsere Mannschaft hat bis eine Minute vor der Pause ein 0:0gehalten. In der 44 Min. kann der Gast zum 0:1. Nach der Pause mussten wir der hohen Laufbereitschaft der ersten Hälfe Tribut zollen und am Ende mit 0:7 doch noch eine hohe Niederlage quittieren. Die letzten 4 Treffen fielen alle in den letzten 10 Minuten.  

2016-10-09 SG I: Sieg in Großsteinhausen verschenkt

Im Kerwespiel in Großsteinhausen mussten wir am Schluss mit einem Punkt zufrieden sein. Das Spiel begann nicht nach unseren Erwartungen, denn in der 30 Min. ging der Gastgeber mit 1:0 in Führung, was gleichzeitig das Halbzeitergebnis bedeutete. Nach der Pause übernahm unsere Mannschaft das Spielgeschehen und in der 60 Min. konnten wir durch Leon Stuppy zum 1:1 ausgleichen. Einen weiteren gut vorgetragenen Spielzug vollentete Serhat Kizmaz in der 70 Min. zur verdienten Führung. Durch verletzungsbedingte Umstellungen kam unser Spiel etwas aus dem Tritt, was der Gastgeber in der 80 Min. zum dem 2:2 Ausgleich ausnutzte. In den letzten Minuten spielten beide Mannschaften auf den Sieg, jedoch konnte keine Mannschaft den entscheidenden Treffer erzielen, somit blieb es beim Unentschieden.

2016-10.09 SG II: Verdiente Niederlage gegen Großsteinhausen II

Unsere Mannschaft hat sich durch eine unnötige rote Karte bereits früh geschwächt. Nach der Dezimierung unserer Mannschaft übernahm der Gastgeber die Spielkontrolle und bis zur Pause stand es bereits 4:1, der Treffer gelang Jan Stephan in der 41 Minute. Nach der Pause konnten wir durch Tiago Macedo auf 4:2 verkürzen, aber nur kurze Zeit später legte der Gastgeber nach. Erneut kam unsere Mannschaft auf 5:3 durch Sven Vogelgesang heran, der Gastgeber nutzte aber am Schluss jede Möglichkeit aus und siegte mit 8:3 Toren. 

2016-10-02 SG I Sehr mäßige Leistung in Contwig

In unserem Auswärtsspiel in Contwig mussten wir eine empfindliche 7:0 Niederlage hinnehmen. Von Beginn an machten wir zu viele Fehler, diese wurden vom Gegner gnadenlos ausgenutzt, denn fast mit jedem Schuss gelang denen ein Treffer, zur Pause stand es 2:0. Nach der Pause folgten dann fünf weitere Treffer, darunter steuerten wir zwei Eigentore bei. Diese Niederlage müssen wir schnell verarbeiten und abhacken und uns fürs nächste Spiel besser präsentieren.

2015-10-02 SG II Mit letztem Aufgebot chancenlos beim Spitzenreiter in Thaleischweiler

Nach guter Leistung in der ersten Halbzeit, bei dem es 1:1 stand, mussten wir im zweiten Durchgang dem Tempo Tribut zollen und noch eine deutliche Niederlage hinnehmen. Nach 11 Min. ging der Gegner in Führung, diese konnten wir in der 29 Min. durch Ralf Rabung egalisieren. Im zweiten Durchgang hatten wir keine Chance mehr und mussten in gleichen Abständen noch sieben Treffer zum deutlichen 8:1 für Thaleischweiler hinnehmen.   

2016-09-25 SG II: Sieg im Kerwespiel in Oberauerbach

Von Beginn an war unsere Mannschaft gut im Spiel und bereits nach 2 Min. gingen wir durch einen Treffer von Manuel Metz mit 1:0 in Führung. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit konnten wir uns weitere Möglichkeiten erarbeiten, diese wurden auch konsequent genutzt, denn in der 22 + 31 Min. erhöhte Leon Stuppi auf 3:0. Als Manuel Metz in der 35 Min. mit seinem zweiten Tor auf 4:0 erhöhte, war bereits die Entscheidung gefallen. In der zweiten Halbzeit war das Spiel etwas ausgeglichener, jedoch konnte keine Mannschaft mehr ein Tor erzielen, so dass es am Schluss bei einem souveränen 4:0 Sieg blieb.

2016-09-24 SG I: Sieg des Willens gegen Fischbach

Das Spiel begann für uns sehr unglücklich, denn bereits nach 2 Min. ging der Gast in Führung. Unsere Mannschaft brauchte nicht lange und mit dem ersten richtigen Angriff gelang Anas Moutalib der 1:1 Ausgleich. Von nun an nahm unsere Mannschaft Fahrt auf und Anas Moutalib gelang in der 27 Min. die erstmalige Führung. Nach der Pause gelang uns ein optimaler Start, denn Anas Moutalib gelang mit seinem dritten Treffer zum 3:1 eine kleine Vorentscheidung. Einen sehenswerten Treffer steuerte Peter Rausch in der 70 Min. bei, indem er von der Mittellinie aus, sich durchtankte und eiskalt zum 4:1 vollstreckte. Durch eine Unaufmerksamkeit unsererseits, kam der Gast in der Schlussminute zu seinem zweiten Treffer zum 4:2 Endstand.

2016-09-18 SG I: Schwache Leistung im Auswärtsspiel gegen Hermersberg II

In einem ganz schwachen Spiel unsererseits, mussten wir eine verdiente Niederlage hinnehmen. Nach guten Beginn mit dem Führungstreffer in der 22 Min. durch Bujar Beqir hatte unsere Mannschaft gegen eine immer besser werdende Heimmannschaft nichts mehr entgegenzusetzen. Als der sehr schwache SR in der 36 Min. einen Treffer für Hermersberg gab, den er nie hätte geben dürfen, denn der Ball sprang von der Latte klar ins Feld zurück, jedoch die Heimmannschaft protestierte derart vehement, dass der SR auf Tor entschied. Die Verwirrung nutzte der Gastgeber aus und ging in der 44 Min. in Führung. Nach der Pause spielte unsere Mannschaft permanent auf ein Tor ohne jedoch ein solches zu erzielen. In der 70 Min. nutzte die Heimelf einen Konter zum entscheidenden 3:1.

2016-09-16 SG II: Sieg in Höhmühlbach verschenkt

Bei unserem Auswärtsspiel in Höhmühlbach ging unsere Mannschaft durch Tore von Ralf Rabung in der 22 Min. und Patrick Schmidt in der 40 Min. mit 2:0 in Führung. Der Gastgeber steckte nicht auf und kam in der 44 Min. zum 1:2 Anschlusstreffer. In zweiten Durchgang wurde der Gastgeber stärker und folgerichtig kam er auch in der 64 Min. zum Ausgleich. Als Höhmühlbach kurz vor Schluss einen Strafstoß verschossen, waren beide Mannschaften mit der Punkteteilung zufrieden. 

2016-09-10 SG I: Erster Sieg zur Wiesbacher Kerwe gegen Battweiler/Reifenberg

Im Kerwespiel in Wiesbach zeigte unsere Mannschaft eine sehr gute und geschlossene Mannschaftsleistung, wofür sich die Mannschaft mit einem verdienten Sieg belohnte. In ersten Durchgang war unsere Mannschaft klar tonangebend und in der 22 Min. gingen wir durch einen verwandelten Handelfmeter durch Sven Vogelgesang in Führung, bei dieser Aktion wurde der Battweiler-Spieler vom guten SR wegen absichtlichen Handspiel des Platzes verwiesen. In der 35 Min. schenkten wir die Führung regelrecht her, denn wir spielten den Ball über mehrere Stationen zurück zum Torwart, dieser konnte den Ball nicht kontrollieren und der Spieler von Battweiler konnte ungehindert zum 1:1 einschieben. Im weiteren Verlauf übernahmen wir wieder die Spielkontrolle und in der 44 Min. führte ein schön vorgetragener Angriff zum hochverdienten 2:1 durch Hamza Benyamna. Nach der Pause kam der Gast zu einer kurzen Drangphase, diese überstanden wir aber unbeschadet und in der 70 Min. gelang Anas Moutalib das vorentscheidende 3:1. Den Schlusspunkt setzte Bujar Beqiri in der 87 Min. mit einem verwandelten Foulelfmeter.

2016-09-09 SG II: Klarer Heimsieg zur Wiesbacher Kerwe gegen Höheinöd

Das am Freitag ausgetragene Heimspiel an der Wiesbacher Kerwe war eine klare Sache für unsere Mannschaft. In der 28 Min. ging unsere Mannschaft durch Ralf Rabung in Führung. Weitere gute Möglichkeiten wurde bis zur Pause nicht genutzt, somit ging es mit dem knappen Vorsprung in die Pause. Nach der Pause konnten wir in der 48 Min. durch Thorsten Martin gleich zum 2:0 nachlegen und bereits in der 57 Min. konnte Ralf Rabung auf 3:0 erhöhen und somit eine Vorentscheidung herbeiführen. Nach dem 3:1 Anschlusstreffer in der 61 Min. übernahmen wir wieder das Spielgeschehen und Patrick Schmidt gelang in der 87 Min. das 4:1, was auch gleichzeitig das Endresultat bedeutete. 

2016-09-04 SG I: Überflüssige Niederlage in Bottenbach

Beim Spiel in Bottenbach mussten wir eine absolut unnötige Niederlage hinnehmen. Von Beginn an übernahm unsere Mannschaft das Spielgeschehen und erarbeitete sich zahlreiche Möglichkeiten in Führung zu gehen, dies gelang uns auf Grund mangelnder Chancenverwertung nicht. Als dann Bottenbach in der 27 Min. wie aus heiterem Himmel seine erste echte Möglichkeit nutzte, war das Spiel auf den Kopf gestellt. Nach der Pause das gleiche Bild, wir machten weiter das Spiel und in der 52 Min. gelang Benjamin Mayer der hochverdiente Ausgleich. Von nun an ergaben sich für beide Mannschaften die Möglichkeit zur Führung, als jeder schon mit einen Remis rechnete, kam der Gastgeber zu einem Elfmeter, diesen konnte Manuel Becker aber parieren. In der 90 Min. ging Bottenbach durch einen direkt verwandelten Freistoß aus 18 Metern in Führung und mit dem Schlusspfiff führte ein Konter zur 3:1 Führung und somit zur Entscheidung. 

2016-09-02 SG II: Niederlage gegen Althornbach

In einem vorgezogenen Spiel gegen Althornbach, das nach Wiesbach verlegt wurde, mussten wir am Ende eine unnötige Niederlage hinnehmen. Das Spiel begann vielversprechend für uns, denn dem Gast unterlief in der 10 Min. ein Eigentor zur 1:0 Führung für unsere Mannschaft. In der 38 Min. hatten wir bei einem direkten Freistoß sehr viel Pech, denn der Ball sprang von der Lattenunterkante ins Feld zurück, worauf der Gast die Angelegenheit klären konnte. Nach der Pause wurde der Gast vor allem im läuferischen Bereich deutlich stärker, was sich letztendlich in der 56 und 63 Min. mit einem Doppelschlag zur Führung auszahlte. Nach den beiden Treffern, kam unsere Mannschaft nochmals zu Möglichkeiten, diese blieben ungenutzt. Als Althornbach in der 82 Min. zum 1:3 kam, war die Entscheidung gefallen. Auch hier zeigte sich, dass unsere Mannschaft mithalten konnte.

2016-08-28 SG I: Niederlage im Kerwespiel gegen Topfavoriten Weselberg

Beim Kerwespiel in Knopp gegen Weselberg mussten wir eine am Ende mit 1:5 viel zu hohe Niederlage hinnehmen. Das Spiel begann mit einem Knalleffekt, denn mit dem ersten Torschuss gingen wir in der 2 Min. durch Bujar Beqiri in Führung. Der Gegner zeigte nicht beeindruckt und kam in der 6 Min. durch einen direkt verwandelten Freistoß zum 1:1 Ausgleich. Im weiteren Verlauf hatten beide Mannschaften die Möglichkeit in Führung zu gehen, diese nutzte der Gast in der 31 Min. zur erstmaligen Führung aus. Nach der Pause weiterhin ein ausgeglichenes Spiel mit Möglichkeiten auf beiden Seiten. Als der Gast in der 74 Min. das 1:3 nachlegte, mussten wir unser Spiel nach vorne verlagern, was der Gast am Schluss durch zwei Kontertore zum viel zu hohen Sieg verwertete.

2016-08-28 SG II: Unnötige Niederlage im Kerwespiel gegen Favoriten aus Pirmasens

Beim Kerwespiel zeigteunserer 2. Mannschaft eine hervorragende Leistung gegen einen Mitfavoriten. Der Gast musste alles aufbieten, um mit einem glücklichen Sieg nach Hause zu fahren, denn bereits in der ersten Halbzeit hatten wir mehrmals die Möglichkeit in Führung zu gehen, dies gelang nicht und der Gast erzielte eine in der 31 Min. die glückliche Führung. Nach der Pause das gleiche Bild, wir rannten immer wieder an, jedoch der überragende Gästetorwart vereitelte mehrmals einen Treffer von uns. Als dem Gast in der 76 Min. das 0:2 gelang, steckte unsere Mannschaft nicht auf, sie kämpfte weiter, aber vor dem Tor war sie zu harmlos. Das Spiel hatte nach 90 Min. mit Pirmasens einen sehr glücklichen Sieger.

2016-08-21 SG I: Erster Teilerfolg in Winzeln

In einem turbulenten Spiel, das nicht gut für uns begann, konnten wir am Ende einen verdienten Teilerfolg verbuchen. Das Spiel in Winzeln begann denkbar schlecht für uns, denn bis zur Pause stand es 3:0 für den Gegner. Nach der Pause kam unsere Mannschaft besser ins Spiel, denn wir spielten alles oder nichts, was sich gleich auszahlte, denn bereits in der 46 Min. gelang Bujar Beqiri der 3:1 Anschlusstreffer. Durch einen Doppelschlag durch Anas Moutalib in der 67 Min. zum 3:2 und Sven Vogelgesang in der 69 Min. zum 3:3 Ausgleich, war die Begegnung total offen. Ein erneuter Rückstand in der 85 Min. konnte unsere Mannschaft ausgleichen, indem Anas Moutalib in der 88 Min. das vielumjubelte 4:4 gelang. In der Nachspielzeit hatten wir sogar die Möglichkeit das Spiel zu gewinnen. Der Punkt hat uns gezeigt, dass wir Schritt für Schritt zusammenwachsen.

2016-08-21 SG II: Erster Sieg in Wattweiler

Beim Spiel in Wattweiler zeigte unsere Mannschaft eine geschlossene Mannschaftsleistung. Von Beginn an war unsere Mannschaft spielbestimmend, ohne die gegebenen Möglichkeiten zu verwehrten. In der 41 Min. konnten wir einen Konter durch Michael Kuppich zum 0:1 vollenden. Nach der Pause das gleiche Bild, als Florian Reiter in der 54 Min. zum 0:2 vollstreckte war die Begegnung entschieden. In der 74 Min. konnten wir durch Ralf Rabung den Treffer zum 0:3 Endstand erzielen.

2016-08-14 SG I: Unnötige Heimniederlage gegen Herschberg II

In einem hochdramatischen Spiel mussten wir eine 3:5 Niederlage hinnehmen. Gleich zu Beginn konnte Leon Stuppy zum 1:0 vollstrecken. In der 12 Min. bekamen wir einen berechtigten Elfmeter zugesprochen, den wir nicht nutzen konnten. Wie aus heiterem Himmel vielen zwei Treffen für den Gast zur 1:2 Pausenführung. Nach der Pause konnten wir in der 54 Min. durch Serhat Kizmaz ausgleichen, diese Führung hielt bis zur 68 Min., dann ging der Gast erneut in Führung. In der 74 Min. gelang Bujar Beqiri der erneute Ausgleich. Nach dem Ausgleich hatte der SR bei seinen Entscheidungen keine glückliche Hand, denn ein korrekter Treffer zur Führung für uns hat er nicht anerkannt, indem er auf Abseits erkannte. Als wir dann zu allem Übel noch einen Spieler durch eine Gelb-Rote Karte verloren, nahm das Spiel einen ganz anderen Verlauf, denn von nun an nutzte der Gast seine Überzahl aus und siegte am Ende mehr als glücklich.

2016-08-14 SG II: Niederlage gegen Stambach in den Schlussminuten

Bei unserem Heimspiel gegen Stambach mussten wir eine mehr als unglückliche Niederlage hinnehmen. Der Gast ging in der 9 Min. in Führung, diese konnte Manuel Metz in der 17 Min egalisieren, was auch gleichzeitig das Halbzeitergebnis bedeutete. Nach der Pause konnte sich keine Mannschaft Vorteile erspielen, so blieb das Ergebnis bis in die Schlussminuten. Als der Gast in der 85 Min. zur erneuten Führung traf, verlagerten wir das Spiel nach vorne, dies wurde durch ein Kontertor in der 88 Min. durch den Gast bestraft, sodass wir mit 1:3 als Verlierer den Platz verlassen mussten. 

2016-08-06 SG I: Niederlage in Waldfischbach

Im ersten Abschnitt konnte unsere Mannschaft sehr gut mithalten und ein gerechtes 0:0 mit in die Pause nehmen. Nach dem Wechsel änderten sich die Kräfteverhältnisse, denn der Gastgeber übernahm Zusehens die Spielkontrolle. Nach 60 Min. mussten wir einen Rückstand hinnehmen, dieser wurde dann in den nächsten 15 Min. auf 3:0 ausgebaut. In der 88 Min. viel das 4:0, was gleichzeitig das Endresultat bedeutete.

2016-08-06 SG II: Niederlage im Derby in Martinshöhe

Das Spiel begann für unsere Mannschaft sehr vielversprechend, denn bereits in der 2 Min. erzielte Manuel Metz das 0:1. Der Gastgeber brauchte dann einige Minuten, dann gelang der 1:1 Ausgleich. Die erstmalige Führung für Martinshöhe in der 29 Min. wurde bis zur Pause noch auf 3:1 ausgebaut. Nach der Pause ging unserer Mannschaft die Puste aus und der Gastgeber baute seine Führung auf 9:2 aus, ehe Patrick Schmidt das 9:3 erzielte, den Schlusspunkte setzten die Gastgeber mit dem 10:3.

2016-08-03 SG II: Fehlstart gegen VBII in die neue Saison

Die neuformierte Zweite Mannschaft musste am Mittwoch ebenfalls eine Niederlage gegen eine starke VB II einstecken. Unsere Mannschaft brauchte einige Zeit bis sie sich zurechtfand, was der Gegner bis zur 39 Min. mit einer 0:3 Führung ausnutzte und den Grundstein für den späteren Sieg legte. Christian Augustin konnte in der 42 Min. auf 1:3 verkürzten, was gleichzeitig das Halbzeitergebnis bedeutete. Nach der Pause kam unsere Mannschaft noch stärker auf und Florian Reiter konnte in der 49 Min. auf 2:3 verkürzten. Nach dem Anschlusstreffer hatten wir mehrmals die Möglichkeit zum Ausgleich, was uns aber nicht gelang und so kam es wie es kommen musste, der Gegner nutzte seine Möglichkeiten und siegte am Schluss mit 2:5.  

2016-07-31 SG I: Fehlstart gegen Obersimten in die neue Saison

Die neuformierte Erste Mannschaft musste gegen einen starken Neuling aus Obersimten am Ende eine schmerzhafte Niederlage einstecken. Der Neuling spielte von Anfang an stark nach vorne und konnte in der 11 Min. etwas glücklich in Führung gehen. Unsere Mannschaft brauchte etwas Zeit um sich davon zu erholen, jedoch übernahm sie die Spielkontrolle und kam in der 20 Min. durch Ruben Araujo zum verdienten Ausgleich. Als Leon Stuppi in der 24 Min. die Führung für unsere Mannschaft erzielte, dachte jeder, jetzt ist die Mannschaft im Spiel angekommen. Der Gegner legte danach wieder zu und kam in der 41 Min. zum Ausgleich, indem er einen abgefälschten Freistoß im Tor unterbrachte. Nach der Pause unterlief uns ein Eigentor, von dem sich die Mannschaft nicht mehr richtig erholte. Der Gegner nutzte unsere Nachlässigkeiten aus und kam in regelmäßigen Abständen zu den weiteren Toren, unsere Mannschaft hatte an diesem Tag kein Glück, denn auch einige gute Möglichkeiten unsererseits blieben ungenutzt.