Gründung des Vereins 17. Januar 1959
Gründungsort Gasthaus Hemmer
Gründungsmitglieder Georg Maurer, Albert Brödel, Emil Hemmer, Rudolf Grub, Karl König, Hugo Hasenfratz
1. Vorstandschaft 1. Vorsitzender: Georg Maurer, 2. Vorsitzender: Albert Brödel,
Kassenwart: Adolf Renninger, Schriftführer: Robert Bernhard
1. Mannschaft C-Klasse (1. Spiel auf der Atzel) Heimspiele in Martinshöhe
Sportplatzbau 1961 - Beginn der Arbeiten am Allmendsweg
Meister der C-Klasse 1964 - Mit der Meisterschaft erfolgte der Aufstieg in die B-Klasse
Spielbetrieb 2. Mannschaft 1965 - Erstmalig konnte eine 2. Mannschaft gemeldet werden
Jugendmannschaft 1966 - Erstmals nimmt eine B-Jugendmannschaft am Spielbetrieb teil
Abstieg in die C-Klasse 1967 - Das Glück währte nicht lange, der SVW muss wieder zurück in die C-Klasse
Wiederaufstieg 1970 - Der SVW wird Meister der C-Klasse
Größter Erfolg 1974 - Mit dem Meistertitel in der B-Klasse gelingt der Aufstieg in die A-Klasse
Wiederabstieg 1975 - Wie gewonnen, so zerronnen: Erneuter Abstieg in die B-Klasse
Sportheimbau 1975 - Beginn des Sportheimbaus
Kreispokalsieger 1976 - Der SVW wird Pokalsieger
Sportheimeinweihung 1976 - Einweihung des Sportheims
Abteilungen 1977 - Gründung der Abteilungen Fischer und Gymnastik
Sportplatzbau 1979 - Neubau Sportplatz
Fischerfest 1979 - erstes Fischerfest
Sportplatzeinweihung 1980 - offizielle Einweihung des heutigen Sportplatzes
Tennis 1981 - Gründung der Abteilung Tennis
Kreispokalsieger 1982 - Der SVW wird Pokalsieger
Vorstandswechsel 1983 - Neuer Vorstand wurde gewählt (alter Vorstand 24 Jahre im Amt)
1. Vorsitzender: Klug Hubert, 2. Vorsitzender: Norbert Theis, Kassenwart: Anton Buchmann
Gründung Hornbläser 1983 - Gründung der Abteilung Hornbläser
Abteilungsleiter: Horst Bußer
Vorstandswechsel 1985 - Neue Vorstandschaft
1. Vorsitzender: Hubert Sprengard, 2. Vorsitzender: Benno Hemmer (14 Jahre), Kassenwart: Udo Renninger
Abstieg in die C-Klasse 1986 - Abstieg in die C-Klasse (heutige Kreisklasse)
Gründung Theater 1987 - Gründung der Theatergruppe unter dem Dach der Gymnastikabteilung
Erste Abteilungsleiterin: Antonie Buchmann
Flutlicht 1992 - Bau der Flutlichtanlage
Vorstandswechsel 1999 - Neuwahlen im März
1. Vorsitzender: Emil Mayer, 2. Vorsitzender: Manfred Türr,
Kassenwart: Patrick Müller, Schriftführer: Andreas Scherer
Aufstieg in die Kreisliga 2001 - Nach der Saison 2000/2001 steht der SV Wiesbach als Meister der Kreisklasse PS/ZW West fest und steigt nach langer Zeit wieder in die Kreisliga (ehemals B-Klasse) auf.
Vorstandswechsel 2003 - Neuwahlen im März 2003
1. Vorsitzender: Emil Mayer, neuer 2. Vorsitzender: Andreas Scherer,
Kassenwart: Patrick Müller, neuer Schriftführer: Friedbert Wolf
Abstieg in die Kreisklasse 2003; Nach dem Weggang vieler Leistungsträger konnte der SVW zum Ende der Saison 2002/2003 die Kreisliga nicht mehr halten und muss erneut den bitteren Weg zurück in die Kreisklasse antreten.
Sanierung Fußballplatz 2004 - Sanierung des Spielfeldes mit Installation einer Beregnungsanlage
Der SVW im Internet 2006 - Das Internetzeitalter hat nun auch den SV Wiesbach erreicht. Seit März des Jahres ist der Verein im "World Wide Web" unter www.svwiesbach.de mit einer Internetpräsenz vertreten.
Jubiläum AH 2007 - Die AH-Spielgemeinschaft mit dem TuS Bechhofen feiert ihr 10-jähriges Bestehen mit einem Bankett im Sportheim Wiesbach. Im Sommer des Jahres folgt ein AH-Sportfest auf der Sportanlage des TuS Bechhofen.
Solaranlage 2007 - Alternative Energien halten Einzug beim SVW: Inbetriebnahme einer Solaranlage zur Unterstützung der Warmwasserbereitung für den sportlichen Bereich
Kosten und Energie einsparen 2008 - Auf die Installation der Solaranlage folgt in Eigenleistung die Isolierung des Dachgeschosses
SVW fußballerisch zweigleisig 2008 - Die Saison 2008/2009 sieht den SVW gleich mit zwei kompletten Mannschaften. Eine davon spielt in der Kreisklasse PS/ZW-WEST, die andere in der Kreisklasse PS/ZW-MITTE.
50 Jahre SV Wiesbach Am 17.01.2009 feierte der SVW sein 50-jähriges Bestehen. Das Jubiläum wurde im Rahmen eines Festaktes im vereinseigenen Sportheim gebührend gefeiert.
Vorstandswahl 2009 1. Vorstand: Emil Mayer wurde im Amt bestätigt, 2. Vorstand: auch Andreas Scherer behält sein Amt, neue Kassenwartin wurde Eva Hasenfratz, die dieses Amt bereits über ein Jahr kommisarisch inne hatte, neuer Schriftführer wurde Holger Arenth.
Generalversammlung. 2010; Wechsel an der Vereinsspitze Nachdem der bisherige 2. Vorstand, Andreas Scherer, aus gesundheitlichen Gründen sein Amt zur Verfügung stellte, wurde bei der Generalversammlung des SVW am Freitag, 26.03.10, der bisherige Schriftführer, Holger Arenth, in dieses Amt gewählt. Auf die durch diesen Wechsel vakante Position des Schriftführers, wurde Steffen Martin aus Krähenberg gewählt. Armin Dahler übernimmt nach dem Ausscheiden von Manfred Türr die Leitung der Abteilung Fußball.
Rasenplatz 2010 - HURRA!!! - Es ist soweit: Nur eine Woche, nämlich vom 15. bis 22.09.2010 dauerte es, bis die Umbauarbeiten zum Rasenplatz abgeschlossen waren. Zwar müssen sich die Spieler noch gedulden, bis der eingesäte Rasen richtig eingewachsen ist, aber voraussichtlich ab Beginn der Saison 2011/2012 werden die Heimspiele des SV Wiesbach auf Rasen stattfinden. :-)
Neuwahl Abtlg. Fischer 2011 - In der seit einiger Zeit brach liegenden Abteilung Fischer fanden am 21.08.11 Neuwahlen zur Abteilungsleitung statt. Zum Abteilungsleiter wurde Yannick Scherer gewählt, sein Stellvertreter ist Ulli Vollmar.
Aufstieg in die Kreisliga
2012 - Die Weichenstellung erfolgte am Freitag, 11.05.12, im Nachholspiel
gegen den Mit-Aufstiegskandidaten TV Althornbach. Bei richtigem "Fritz-Walter-Wetter" schickte man den Gegner im strömenden Regen vor über 400 Zuschauern mit einem deutlichen 5:2 nach Hause. Perfekt machte den Aufstieg dann am Sonntag, dem 13.05.12, ein 8:0 auf eigenem Platz gegen Großsteinhausen. Das letzte Rundenspiel gegen den VfL Wallhalben kann der SVW nun zwar eigentlich unbelastet angehen, doch die einzige Niederlage dieser Saison verlangt nach Wiedergutmachung.;-)
Neuwahlen Vorstandschaft 2013 - In der am 19.04.2013 stattgefundenen Jahreshauptversammlung wurde eine neue Vorstandschaft gewählt. Die Satzung wurde geändert, sodass zum ersten Mal zwei gleichberechtigte Vorstände gewählt wurden. Vorstand wirtschaftlicher Bereich: Oliver Gauter; Vorstand sportlicher Bereich: Holger Arenth; Hauptkassenwart: Steffen Martin; Schriftführer: Sven Sprengard.
Zeltkerwe 2014 - Am zweiten Wochenende im September wurde über 4. Tage eine zünftige Zeltkerwe gefeiert, es war ein toller Erfolg. Zusammen mit dem Wiesbacher-Hof wurde die erste Zeltkerwe in Wiesbach veranstaltet.
Jahreshautversammlung 2015 Bei der am 24.04.15 stattgefundenen Jahreshauptversammlung wurde die komplette Vorstandschaft wiedergewählt.
01.07.2016       Gründung Spielgemeinschaft Der SV Wiesbach und der FC Knopp spielen ab der Saison 2016/17 mit den Aktiven in einer Spielgemeinschaft. Durch den Zusammenschluss konnten beide Vereine den Spielbetrieb nachhaltig absichern. Ab der kommenden Runde spielt die 1. Mannschaft in der A-Klasse Süd Pirmasens/Zweibrücken und die 2. Mannschaft in der B-Klasse West Pirmasens/Zweibrücken.
29.04.2017 Jahreshauptversammlung

Bei der am 29.04.2017 durchgeführten JHV wurde eine neue Vorstandschaft gewählt. Aus der Vorstandschaft ausgeschieden ist Oliver Gauter, neu hinzu kam Nadine Hemmer. Die neue Vorstandschaft setzt sich wie folgt zusammen: Sportlicher Vorstand: Steffen Martin; wirtschaftlicher Vorstand: Holger Arenth; Hauptkassenwartin: Nadine Hemmer; Schriftführer: Sven Sprengard. Wir wünschen der neuen Vorstandschaft gutes Gelingen und immer eine glückliche Hand zum Wohle des Vereins.

01.07.2017

Spielgemeinschaft im Jugendbereich gegründet

Jugendabteilung:

Mit Beginn der neuen Runde haben sich die Jugendabteilungen von Wiesbach und Knopp ebenfalls in einer Spielgemeinschaft zusammengeschlossen. Wir spielen mit der G. + F-Jugend gemeinsam mit den weiteren Partnern aus Martinshöhe und Herschberg zusammen.

Durch den Zusammenschluss im Jugendbereich hat die SG Knopp/Wiesbach einen weiteren Schritt der zukünftigen Zusammenarbeit installiert.